Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Olympia-News Italiens NOK gibt Olympia-Hoffnung nicht auf
Thema Specials Olympia 2016 Olympia-News
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:21 30.09.2016
Coni-Präsident Giovanni Malagò gibt die Hoffnung auf Olympische Spiele in Rom noch nicht auf. foto: Massimo Percossi
Anzeige
Rom

Dienstag werde ich IOC-Präsident Thomas Bach treffen und mit ihm über die Entwicklungen reden", kündigte Coni-Präsident Giovanni Malagò an. "Ich gehe aber mit der Annahme in das Gespräch, dass eine Bewerbung ohne die Unterstützung der Stadt ihre Basis verliert."

Roms Stadtrat hatte am Donnerstag gegen die Bewerbung für die Spiele 2024 gestimmt und war damit einem Antrag von Bürgermeisterin Virginia Raggi gefolgt. Ob dies das endgültige Aus für die Kandidatur bedeute, könne er nicht sagen, erklärte Malagò laut italienischen Medien vom Freitag. Auch zu einer möglichen Klage gegen das Nein der Stadt wollte der Coni-Präsident nicht Stellung nehmen.

Verbliebene Bewerber für die Ausrichtung der Spiele 2024 sind Paris, Los Angeles und Budapest. Das Internationale Olympische Komitee (IOC) entscheidet im September 2017 in Lima über den Gastgeber.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige