Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Opernball Leipzig Ballträume werden wahr: L.O.B. Fashion Award bietet Designern eine Plattform
Thema Specials Opernball Leipzig Ballträume werden wahr: L.O.B. Fashion Award bietet Designern eine Plattform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 17.09.2018
Anspruchsvolles Design und höchste Schneiderkunst: die zehn Finalisten des L.O.B. Fashion Award bei der Präsentation ihrer Kreationen auf dem Dach des Hotels Innside by Meliá Quelle: André Kempner

Anspruchsvolles Design und höchste Schneiderkunst machen auch in diesem Jahr wieder ein Highlight des Leipziger Opernballs aus: Der L.O.B. Fashion Award für die schönste Ballkleid-Kreation wird in diesem Jahr zum zweiten Mal vom Modehaus Breuninger präsentiert. „In den vergangenen acht Jahren sind rund 1000 Bewerbungen aus der ganzen Welt eingegangen“, freut sich Opernball-Geschäftsführerin Vivian Honert-Boddin. Zum Vorentscheid Mitte August glänzten 21 Designer mit edlen Spitzen, gehäkelten Kleidern, schwerem Brokat und knalligen Farben. Der Leipziger Denny Rauner ist einer von zehn Bewerbern, die den Sprung ins Finale am 13. Oktober geschafft haben. „Ich freue mich riesig, mit meinem Label ,The Galerobe‘ dabei zu sein“, so der 38 Jahre alte Designer, der auch seine Kunden mit Eigenkreationen für die rauschende Ballnacht ausstattet.

Eine Premiere in diesem Jahr: Junge Tänzerinnen aus dem Internationalen Choreografischen Zentrum Leipzig werden am Ballabend die Kreationen der Finalisten in einem spektakulären Livewalk präsentieren, inszeniert von Leiterin Montserrat León. Sie hatte bereits im März ihre Studentinnen im Rahmen einer Kooperation in die Partnerstadt Brünn entsendet und bei einer Ballettgala im Theater Mahen für tänzerische Gänsehautmomente gesorgt.

Mehr zum Thema: Opernball Leipzig 2018 - alle Infos und Programm!

Die Kreationen der Gewinner werden nach dem Ball für einen Zeitraum von zwei Wochen im Schaufenster bei Breuninger Leipzig ausgestellt. Der Leipziger Geschäftsführer des Modehauses, Marcus Kahl, wird seine Expertise auch als Jurymitglied einbringen: „Mit dem Leipziger Opernball als dem gesellschaftlichen Event in Leipzig geht Breuninger eine ideale Verbindung ein. Ich bin gespannt auf die Entwürfe und neuen Inspirationen.“ Des Weiteren gehören die Stylistin und Modejournalistin Ayleena Jung, die Designerin und Geschäftsführerin des Modelabels Minx, Eva Lutz, die Moderatorin, Model, Designerin und Inhaberin des Labels Wanawake, Annabelle Mandeng, Designerin Caroline Schwarz, die Leiterin Beauty & Mode der Superillu, Katja Malich, Make-up-Artist und Styling-Experte Boris Entrup, die Designerin und Kostümbildnerin sowie Kuratorin für den Bereich Fashion/Accessoires bei den Designers‘ Open, Gaby Frauendorf, und Model Cheyenne Savannah Ochsenknecht zur prominenten Fachjury des diesjährigen Preises.

Mitglieder der Jury Ayleena Jung, Eva Lutz, Cheyenne Ochsenknecht und Boris Entrup (rechts) Quelle: André Kempner

Der L.O.B. Fashion Award soll den Designern eine professionelle Plattform bieten, sich sowohl handwerklich als auch künstlerisch-kreativ zu messen, Kontakte zu knüpfen und Netzwerke auf- und auszubauen. Aber auf die Finalisten Luis Fernando Bernardou Bernal, Marvin Fechner, Lisa Grodek, Christopher Hebauf, Dennis Hörtinger, Eugen Lehl, Anastasia Liebe, Julia Luedtke und Mandy Müller warten übrigens nicht nur attraktive Preise, sondern auch eine echte Chance, in der Welt der Haute Couture Fuß zu fassen. Außerdem wartet auf die drei Gewinner des L.O.B. Fashion Awards noch eine Premiere: Sie können sich auf den Leipziger Designers’ Open vom 26. bis 28. Oktober gemeinsam präsentieren.

Mehr unter www.leipziger-opernball.com/fashion-award

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Exklusiver Einblick: Porsche-Leipzig-Chef Gerd Rupp präsentiert das Tombola-Fahrzeug, einen 718 Boxster in GT-silbermetallic mit rotem Verdeck, der am 20. September 2018 offiziell vorgestellt wird.

14.09.2018

Auch 2018 gehen die Erlöse der Opernball-Tombola an die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“. Im vergangenen Jahr waren dies stolze 65.000 Euro.

14.09.2018

Der Opernball lockt auch mit köstlichen Gaumenfreuden ins altehrwürdige Haus am Augustusplatz. Dafür sorgen Opernball-Caterer Gerd Kastenmeier und sein Brünner Kollege Pavel Rohoska.

14.09.2018
Anzeige