Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Opernball Leipzig Erlöse der Opernball-Tombola gehen an „Leipzig hilft Kindern“
Thema Specials Opernball Leipzig Erlöse der Opernball-Tombola gehen an „Leipzig hilft Kindern“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:23 14.09.2018
Gutes tun für die Region: Schauspieler Richy Müller, Stiftungsvorsitzende Dr. Claudia Nerius und Porsche-Leipzig-Chef Gerd Rupp (von links) bei der Übergabe der Spende von 65.000 Euro an die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“. Quelle: Marco Prosch

Es war die höchste Einzelspende, die die Stiftung „Leipzig hilft Kindern“ jemals erhalten hat, um Kinder in der Region zu unterstützen: Stolze 65.000 Euro Erlös brachte die Tombola des Leipziger Opernballs 2017 ein, erfreute Organisatoren und kam Projekten zugute.

„Wir hoffen, dass unsere alljährliche Tombola bei unseren Gästen nicht nur für ein gutes Gewissen und einen kleinen Adrenalinschauer bei der Auslosung sorgt, sondern vielleicht sogar für einen der vielen attraktiven Preise, die uns durch unsere großzügigen Partner zur Verfügung gestellt werden“, sagt Opernball-Geschäftsführerin Vivian Honert-Boddin. „Unser Ziel ist nun klar: Wir wollen die Erlössumme in diesem Jahr erhöhen, um noch mehr Gutes für die Kinder in unserer Region zu tun!“ Die zahlreichen Gäste des Leipziger Opernballs können wieder dabei helfen, indem sie fleißig Lose kaufen – zu einem Preis von je 15 Euro. Drei Los-Serien sollen am 13. Oktober dafür sorgen, dass höchstmögliche Erlöse erzielt werden – für den guten Zweck.

Mehr zum Thema: Opernball Leipzig 2018 - alle Infos und Programm!

Einzigartig werden auch 2018 die Gewinne der Tombola sein. Der Hauptpreis, einmal mehr vom langjährigen Präsentator des Leipziger Opernballs, der Porsche AG, gestiftet, ist ein nagelneuer Porsche Boxster – für einen einzigen Lospreis. Gerd Rupp, Vorsitzender der Geschäftsführung der Porsche Leipzig GmbH, betont: „Unser Wunsch und Ziel ist es, nicht nur als lokaler Wirtschaftsmotor und Arbeitgeber wahrgenommen zu werden, sondern auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung in der Region nachzukommen.“ Außerdem werden erlesener Schmuck, eine attraktive Reise, moderne Kunst und viele andere außerordentlich ansprechende Preise ihre strahlenden Gewinner finden.

Und wem Fortunas Glück nicht hold sein sollte an diesem Abend, der tut in jedem Falle Gutes mit seinem Loserwerb. Die Vorstandsvorsitzende der Stiftung „Leipzig hilft Kindern“, Dr. Claudia Nerius, freut sich über die Unterstützung der an den Leipziger Opernball angebundenen Goldherz Charity Foundation: „Wir haben dank der Spendengelder aus der Opernball-Tombola in den vergangenen Jahren viele tolle Projekte realisieren können. Zum Beispiel haben wir Kindern, die aus sozial benachteiligten Familien kommen, Musikunterricht angeboten. So ermöglichen wir ihnen kulturelle Bildung, die ihnen sonst nicht zu Gute kommen würde. Für dieses Jahr haben wir auch schon wieder eine Reihe von tollen Projektanträgen.“

Mehr unter goldherz-charity.com

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Opernball lockt auch mit köstlichen Gaumenfreuden ins altehrwürdige Haus am Augustusplatz. Dafür sorgen Opernball-Caterer Gerd Kastenmeier und sein Brünner Kollege Pavel Rohoska.

14.09.2018

Auf dem Leipziger Opernball am 13. Oktober gibt es wieder einen Wein, der extra für diesen Anlass kreiert wurde. Er kommt in diesem Jahr von Spitzen-Winzer Bernard Pawis aus Freyburg.

11.09.2018

Alle Tickets schon ausverkauft, die Warteliste restlos überfüllt – die Kartennachfrage für den 24. Leipziger Opernball am 13. Oktober ist riesig. Jetzt wurde der Stargast verkündet: Howard Carpendale singt um Mitternacht für die 2000 Gäste. Der bereits angekündigte Karel Gott wird dagegen nicht kommen.

14.09.2018