Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Pausenfüller Huhn macht A 4 zwischen Dresden-Altstadt und Neustadt unsicher
Thema Specials Pausenfüller Huhn macht A 4 zwischen Dresden-Altstadt und Neustadt unsicher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 08.07.2016
Gefahndet wird nach diesem Huhn. Quelle: Polizei Drsden
Dresden

Zwischen den Autobahn-Anschlussstellen Dresden-Altstadt und Neustadt wird seit knapp zwei Wochen nach einem Huhn „gefahndet“. Wie die Polizei Dresden am Freitag mitteilte, taucht das Federvieh immer wieder auf der Fernverkehrsstraße auf. Bisher hat es sich allen Einfangversuchen gekonnt entzogen. „Wie lange es noch sein „vogelfreies“ Leben genießen kann, bleibt indes ungewiss…“ heißt es von Seiten der Beamten. Schließlich birgt jeder A 4-Spaziergang für das Huhn tödliche Gefahr.

Von fs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehr als ein Drittel aller Fahrschüler in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern hat offenbar Probleme, Verkehrsregeln korrekt anzuwenden: In den ostdeutschen Bundesländern rasseln mehr Führerscheinanwärter durch die Prüfung als im Westen.

19.05.2016

Die Wagner-Welt blickt derzeit auf Leipzig: Erstmals seit 40 Jahren wird der Ring wieder komplett inszeniert. Und dann das. Bei der Aufführung der "Walküre" blieb Wotan-Sänger Markus Marquardt nach dem berühmten "Ritt der Walküren" einfach in der Garderobe.

06.05.2016

Jedes Jahr werden in Deutschland rund 1000 neue Vornamen eingetragen. Die Fluchtbewegung schlage sich bereits in den derzeit erhobenen Daten für 2015 nieder, so Namensforscher der Universität Leipzig.

07.03.2016
Anzeige