Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Pausenfüller Leipzig beim Porno-Ranking nur auf Platz 40 – Passau ist Spitze
Thema Specials Pausenfüller
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 28.10.2015
Sexspielzeug. (Archivfoto) Quelle: André Kempner
Leipzig

Der Hype um die Messestadt findet allmählich wohl sein Ende. Aktuellstes Beispiel: Leipzig belegt im aktuellen Porno-Ranking eines Erotik-Portals nur Platz 40. In der Wertung „geilste Städte der Republik“ liegt die Pleißemetropole sogar hinter Halle/Saale (Platz 35) und Dresden (Platz 36). Absoluter Spitzenreiter der Statistik und somit unangefochtene Porno-Hauptstadt des Landes ist das bayrische Passau.

Das nicht ganz ernst gemeinte Städte-Ranking wurde vom Portal mydirtyhobby.de erstellt. Die Seitenmacher haben ihre Nutzerstatistik von Januar bis September 2015 mit der Einwohnerzahl der deutschen Großstädte in Verbindung gebracht und so ihren ganz eigenen Sexquotienten ermittelt, heißt es.

Nach Passau am Platz an der Porno-Sonne folgen Flensburg, Regensburg, Koblenz, Itzehoe, Darmstadt, Würzburg, Gießen, Nürnberg und Paderborn in der Top Ten. „Prüde präsentiert sich hingegen das Ruhrgebiet. Fünf der zehn Städte mit dem niedrigsten Sex-Quotienten liegen im Rhein-Ruhr-Kreis bzw. Ruhrgebiet“, so die Pressemitteilung vom Mittwoch. Ostdeutsche Städte tauchen bestenfalls im Mittelfeld auf, Bautzen ist mit Platz 20 noch am frivolsten.

mpu

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige