Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Neue(s) Leuchten in der Delitzscher Altstadt

Neue(s) Leuchten in der Delitzscher Altstadt

Pünktlich zum ersten Advent erstrahlt die Breite Straße in Delitzsch im neuen Lichterglanz. Eine neu gestaltete Weihnachtsbeleuchtung spannt sich zwischen den Häusern der Einkaufsstraße.

Voriger Artikel
Film-Weihnachtsgans Auguste mit 26 Jahren gestorben - "biblisches Alter"
Nächster Artikel
Leipzig hilft Kindern: Rekord-Erlös bei Benefiz-Konzert-Gala im Gewandhaus

Die Leuchten hängen, OBM Manfred Wilde (Zweiter von links) und Gunter Haase (Dritter von links) strahlen da besonders.

Quelle: Christine Jacob

Delitzsch. Es handelt sich dabei um insgesamt vier Straßenüberspannungen, die von der Technische Werke Delitzsch GmbH (TWD) montiert und finanziert wurden. Rund 8000 Euro seien investiert worden, erklärte TWD-Chef Gunter Haase bei der feierlichen Inbetriebnahme am Donnerstag.

"Die Weihnachtsbeleuchtung in der Breiten Straße wurde ja von Jahr zu Jahr weniger, immer mehr Lampen waren kaputt", erinnerte Oberbürgermeister Manfred Wilde (parteilos). Zur Auswahl für die neue Weihnachtsbeleuchtung standen mehrere Modelle. Ausschlaggebend für die Entscheidung der Stadt und der TWD waren jedoch die Kosten und der Wartungsaufwand. Das Vorgängermodell war in die Jahre gekommen und erforderte eine sehr aufwendige Wartung. Die neuen LED-Leuchtbanner bestehen in der Mitte aus zwei Sternen mit Leuchtschweif und jeweils einem weiteren Stern an den Seiten. "Die LED-Weihnachtsbeleuchtung ist auf dem neusten Stand der Technik und damit energiesparender und klimaschonender. Der Kohlendioxid-Ausstoß und auch der Energieverbrauch können somit um die Hälfte verringert werden", so Michael Denef, Technischer Leiter der TWD.

Die TWD kümmern sich auch um die Wartung und Aufhängung in den kommenden Jahren. Eigentümer der Beleuchtung ist die Stadt Delitzsch.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 30.11.2013

Christine Jacob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Adventsnews
Advents-Gewinnspiele
Plätzchenrezepte der LVZ-Leser
Plätzchenbacken in der Vorweihnachtszeit. Foto: privat

Ob Butterplätzchen oder Zimtsterne, Kokosmakronen oder Lebkuchen: In der Weihnachtszeit gehört backen einfach dazu. Wir haben die LVZ-Leser nach ihren liebsten Plätzchenrezepten gefragt - und viele haben geantwortet. Sehen Sie hier eine Übersicht der schönsten Rezepte. Nachbacken eindeutig erwünscht!

Braune Pfeffernüsse

Butterplätzchen

Einhorn-Plätzchen

Engelsaugen

Haferflockenplätzchen

Igelplätzchen

Lebkuchen-Plätzchen

Mandelplätzchen

Mandel-Vanille-Plätzchen

Marmeladenaugen

Marzipan-Schokoladen-Gebäck

Mürbeteigplätzchen mit Erdbeermarmelade

Rosinenröllchen

Rotweinkipferl

Schoko-Cookies

Schoko-Nüssli

Schweizer Laibchen

Türmchen