Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Dekorieren Roter Hingucker: Weihnachtssterne als Winterdeko
Thema Specials Sachsen im Advent Dekorieren Roter Hingucker: Weihnachtssterne als Winterdeko
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sachen im Advent
10:49 06.12.2018
Es ist wieder soweit: Weihnachtssterne werden in der Adventszeit gerne zur Dekoration verwendet. Quelle: Bernd Wüstneck
Bonn

Hat ein Weihnachtsstern im Laden unscheinbare gelbgrüne Knospen zwischen den farbigen Blättern, ist das ein Zeichen für Frische. Außerdem sollten Käufer darauf achten, dass die Pflanze viele gesunde und grüne Blätter unter den farbigen Hochblättern hat. Darauf weist die Vereinigung der europäischen Weihnachtssternzüchter hin.

Sind die Blätter gerollt, beschädigt oder gelb, deute das darauf hin, dass die Pflanze bislang nicht gut gepflegt wurde. Sie hat wahrscheinlich nicht regelmäßig Wasser erhalten, wenn die Erde sehr trocken oder triefend nass ist. Das kann bedeuten, dass der Weihnachtsstern den Wechsel zwischen Trockenheit und Nässe nicht gut vertragen hat und die Wurzeln nun beschädigt sein können.

Aufpassen müssen Verbraucher mit Weihnachtssternen, die in der Kälte standen oder die sie durch die Kälte nach Hause transportieren müssen. Aber die Kälteschäden zeigen sich erst nach ein paar Tagen, erläutern die Züchter. Dann verliere die Pflanze ihre Blätter. Daher sollten Pflanzen für den Transport gut verpackt sein. Die Verpackung dürfe die Pflanze aber nicht beschädigen. Brechen Blätter ab oder werden sie beschädigt, kann der austretende Saft Flecken auf dem restlichen Laub hinterlassen.

dpa

Mehr Advent und Weihnachten

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung. Dekoideen, Rezepte, Weihnachtsmärkte und Tipps für eine besinnliche Adventszeit finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lametta, Lichterkette, bunte Christbaumkugeln – ein schön geschmückter Tannenbaum gehört für viele zum Weihnachtsfest. Doch woher kommt dieser Brauch?

06.12.2018
Dekorieren Keine Kerzen, kein Lametta - Die Wohnung tiergerecht dekorieren

Tannenduft und Kerzenlicht, Lametta und Mistelzweige: In den Wochen vor Weihnachten richten wir unsere Wohnung schön her. Für Haustiere birgt der Weihnachtsschmuck aber auch Gefahren. Damit sich Hund, Katze oder Kanarienvogel wohlfühlen, sollten Besitzer beim Dekorieren einige Dinge beachten.

06.12.2018

Grüne Kugeln liegen im Trend für Weihnachten. Doch sie hängen nicht immer am Baum. Gerne werden sie einfach nur so in der Wohnung aufgehängt - neben dem Flamingo und Lama.

26.11.2018