Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Kochen & Backen So backen Halter Hundekekse selbst
Thema Specials Sachsen im Advent Kochen & Backen So backen Halter Hundekekse selbst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sachen im Advent
08:22 06.12.2018
Gesunde Hundekekse enthalten keinen Zucker oder andere unverträgliche Stoffe. Quelle: Markus Scholz/dpa-tmn
München

Vor allem Hunde schleichen in der Adventszeit oft um Süßigkeiten herum. Da sie die meisten Sachen aber nicht vertragen, sind spezielle Hundekekse besser. Die können Halter ganz einfach selbst backen, heißt es in der Zeitschrift "Ein Herz für Tiere":

 Zutaten für Hundekekse: 150g Weizenmehl, 150g Roggenmehl, 250g gemahlene Hirse, 200g Haferflocken, 7 Eier, 200g gemahlene Mandeln, 5 EL geschrotete Leinsamen, etwas Rapsöl und Wasser.

 Zubereitung: Alle Zutaten, bis auf das Wasser, in einer großen Schüssel verkneten. Anschließend nur so viel Wasser hinzugeben, dass eine feste homogene Masse entsteht. Teig dünn ausrollen und zu Keksen zuschneiden. Circa 60 Minuten bei 175 Grad backen.

dpa

Mehr Advent und Weihnachten

Kommen Sie in Weihnachtsstimmung. Dekoideen, Rezepte, Weihnachtsmärkte und Tipps für eine besinnliche Adventszeit finden Sie hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ob Caipi oder Mojito, Hauptsache heiß. Diese und weitere trendigen Winter-Drinks eignen sich perfekt für die anstehenden Weihnachts- oder Silvesterparties.

22.11.2018

Nur noch kurze Zeit und der Advent beginnt. Was könnte da schöner sein als ein richtig netter Kaffeeklatsch mit einer Freundin oder der Familie - vor allem wenn der Duft von Bratäpfeln durchs Haus zieht.

21.11.2018

Alle Jahre wieder bedeutet die Vorweihnachtszeit auch Gänsezeit. Doch welches Fleisch eignet sich am besten und wie würze ich richtig? Wer den Klassiker richtig vorbereitet, verwandelt ihn vom kulinarischen Fiasko in einen Selbstläufer.

06.12.2018