Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Rosinenröllchen

Lieblingsplätzchen der LVZ-Leser Rosinenröllchen

Die LVZ hat begeisterte Weihnachtsbäcker aufgerufen, ihre liebsten Plätzchenrezepte zu schicken. Eine Auswahl der schönsten Rezepte zum Nachbacken ist auf lvz.de veröffentlicht.  Hier: Rosinenröllchen von Leserin Christel L. aus Leipzig.

 

Voriger Artikel
Rotweinkipferl
Nächster Artikel
Mandel-Vanille-Plätzchen

Hier sehen Sie die leckeren Rosinenröllchen von Christel L. aus Leipzig.

Quelle: privat

Rosinenröllchen

Im Auftrag ihrer Oma Christel L., schickte uns die Enkelin Sarah R. dieses Rezept. Sie versicherte, dass die Röllchen absolut köstlich sind.

Zutaten:

275 g Mehl
250 g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
4 Esslöffel Milch
1 Packung Schokoladenguss
Rosinen (je nach Belieben in Rum eingelegt)

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten kalt stellen. Danach wird der Teig messerdick ausgerollt, in 4 cm lange Streifen geschnitten und aus den Streifen werden wiederum 3,5 bis 4 cm lange Rechtecke geschnitten. In jedes Rechteck wickelt man 3 bis 4 Sultaninen und anschließend kommt alles bei 180 Grad Umluft für circa 15 Minuten in den Ofen. Wenn die Plätzchen abgekühlt sind nur noch einseitig mit Schokoladenguss bestreichen und trocknen lassen.

Guten Appetit!

Weitere leckere Plätzchenrezepte von LVZ-Lesern finden Sie hier.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Lieblingsplätzchen