Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rat & Hilfe Ein Blick ins Innere: So erkennt man frische Nüsse
Thema Specials Sachsen im Advent Rat & Hilfe Ein Blick ins Innere: So erkennt man frische Nüsse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sachen im Advent
15:01 20.11.2014
Sind Schale und die dünne Haut um das Innere der Walnuss entfernt, sollte sie innen hell sein - das zeigt, dass sie frisch ist. Foto: Kai Remmers Quelle: dpa
Anzeige

Das rät Harald Seitz vom Verbraucherinformationsdienst aid. Ist das Innere weiß, sei die Nuss frisch, je gelber sei ist, desto älter sei sie.

Sinnvoll ist auch, vorzugsweise zu heimischer Ware zu greifen.

Sinnvoll ist auch, vorzugsweise zu heimischer Ware zu greifen, denn diese ist laut Seitz weniger mit Schimmelpilzen belastet als Importware.Aufbewahrt werden Nüsse am besten in einem Netz oder einer Holzkiste. Sie brauchen einen kühlen, dunklen und trockenen Platz, um sich zu halten. Noch länger aufbewahren lassen sie sich, wenn man sie direkt nach dem Schälen einfriert. Dann sind sie Seitz zufolge sogar bis zu zwölf Monate lang verwendbar.

dpa/tmn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige