Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Sachen im Advent
Google+ Instagram YouTube
Schenken
Nach Weihnachten
Das Geschenk gefällt nicht? Ein Recht auf Umtausch haben Kunden in solchen Fällen nicht. In den meisten Fällen zeigen sich Händler aber kulant.

Dreimal das gleiche Buch, Schuhe in der falschen Größe oder ein Geschenk, das einfach nicht gefällt? Nach den Weihnachtsfeiertagen startet das große Tauschgeschäft. Doch welche Rechte hat der Kunde, wann muss ein Geschenk zurückgesendet werden und was passiert, wenn der Bon verloren geht?

  • Kommentare
mehr
Rechtzeitig Einlösen
Gutscheine landen oft unter dem Weihnachtsbaum. Als Beschenkter sollte man auf die Frist achten.

Zu den beliebtesten Geschenkideen an Weihnachten gehören Gutscheine. Auf diese Weise überlässt man dem Beschenkten die Auswahl. Doch auf ewig einlösbar sind auch unbefristete Gutscheine nicht.

  • Kommentare
mehr
Verbraucher
Das Umtauschen von Weihnachtsgeschenken nach den Feiertagen ist bei vielen gang und gäbe. Dabei ist die Zurücknahme einwandfreier Ware reine Kulanzsache des Händlers.

Zu klein, zu groß oder einfach eine unbeliebte Farbe - das Umtauschen von Geschenken gehört fast genauso zum Weihnachtsgeschäft wie der Kauf. Doch ist die Ware einwandfrei, haben Verbraucher keinen gesetzlichen Anspruch.

  • Kommentare
mehr

Ist das Geschenkpapier erstmal heruntergerissen, ist bei dem einen oder anderen liebevoll verpackten Geschenk die Fassade abrupt ab und die Enttäuschung da. Jeder zweite Deutsche hat schon einmal ein Geschenk zu Weihnachten bekommen, das sein Dasein nun im Keller fristet oder in einem anderen Haushalt untergekommen ist.

  • Kommentare
mehr