Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Scheibenholz Vier Renntage 2018 im Scheibenholz – Gutscheine ab sofort erhältlich
Thema Specials Scheibenholz Vier Renntage 2018 im Scheibenholz – Gutscheine ab sofort erhältlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:34 13.12.2017
Großer Besucherzuspruch im Jubiläumsjahr: Knapp 40.000 Gäste kamen 2017 zu den Renntagen ins Scheibenholz. Quelle: Scheibenholz

 Leipzigs älteste Sportstätte feierte 2017 ihr 150-jähriges Bestehen und zahlreiche Gäste feierten mit: Allein an den Renntagen kamen knapp 40.000 Besucher ins Scheibenholz – 4.000 mehr als im vergangenen Jahr. Weitere Kulturveranstaltungen wie das LVZ Sommerkino und die Flohmärkte lockten noch einmal rund 25.000 Gäste auf das historische Gelände. Darüber hinaus erfreuten sich die Rennbahngastronomie und der Biergarten größerer Beliebtheit.

30 spannende Galoppentscheidungen förderten 2017 auch den Betrieb an den Wettkassen: rund 18.000 Euro wurden durchschnittlich pro Rennen eingesetzt. Eine Steigerung um 18 Prozent im Vergleich zu 2016. Leipzig konnte somit in diesem Segment einen weiteren großen Schritt nach vorne machen und ist die Rennbahn in Deutschland mit den höchsten Wachstumsraten – ganz in der Tradition ihrer 150-jährigen Geschichte.

Leipzigs älteste Sportstätte feierte 2017 ihr 150-jähriges Bestehen und zahlreiche Gäste feierten mit: Allein an den Renntagen kamen knapp 40.000 Besucher ins Scheibenholz – 4.000 mehr als im vergangenen Jahr. Weitere Kulturveranstaltungen wie das LVZ Sommerkino und die Flohmärkte lockten noch einmal rund 25.000 Gäste auf das historische Gelände. Darüber hinaus erfreuten sich die Rennbahngastronomie und der Biergarten größerer Beliebtheit. 

An den vier mit insgesamt 173.000 Euro dotierten Renntagen sahen die Besucher attraktiven Galoppsport mit Rennen im Ausgleich II bis IV. Mit Markus Klug und Andreas Wöhler schickten einige der besten deutschen Trainer ihre Schützlinge nach Leipzig, geritten von Top-Jockeys wie Filip Minarik, Alexander Pietsch oder Jozef Bojko. Zum Jubiläumsrenntag Mitte September richtete Leipzig zudem das Finale der ersten Mitteldeutschen Galoppserie aus. Abseits des Geläufs begeisterten u.a. das Maskottchenrennen, die Wahl von Mr. & Mrs. Scheibenholz, ein Schafrennen sowie die Open-Air-Fotoausstellung „150 Jahre Scheibenholz“ das Publikum.

„Über 100.000 Besucher – sei es zu den Renntagen, Messen und Märkten, zum Sommerkino, zu Hochzeiten und Firmenfeiern oder auch nur zu einem gepflegten Bier – durften wir 2017 im Scheibenholz begrüßen“, freut sich Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH & Co. KG. „Das zeigt, dass das Scheibenholz als Sport-, Kultur-, und Freizeitlocation wieder einen festen Platz im Herzen der Leipziger eingenommen hat. Eine Bestätigung unseres Einsatzes ist auch, dass immer mehr Firmen an den Renntagen, aber auch ganzjährig, das Scheibenholz für ihre Veranstaltungen wiederentdeckt haben. Jetzt heißt es, die Wintermonate zu nutzen und weiterhin mutige Konzepte für das Gelände zu entwicklen, um den positiven Trend auch 2018 und darüber hinaus zu bestätigen.“

Galoppsport für Jedermann – Rennstall Scheibenholz wächst auf über 70 Mitglieder

Für den im Scheibenholz ansässigen Pferdetrainer Marco Angermann gab es ebenfalls Grund zum Feiern: Mit elf Saisonsiegen der 20 vor Ort trainierten Vollblüter war 2017 die bisher erfolgreichste Saison seiner 5-jährigen Trainerlaufbahn.

Einen Anteil an diesem Erfolg haben auch die zwei Galopper des 2016 neu gegründeten Rennstall Scheibenholz e.V. Mit zwei Siegen begeisterten die Pferde Vermentino und Mount Juliet ihre inzwischen über 70 Mitbesitzer. Auch im kommenden Jahr bietet der Verein Galoppsportinteressierten die Möglichkeit, für zehn Euro im Monat Mitbesitzer eines Rennpferdes zu werden.

Großer Besucherzuspruch beim LVZ Sommerkino

Knapp 10.000 Besucher nahmen an insgesamt 23 Kinoabenden zwischen dem 20. Juli und 16. August vor der 200m² großen Leinwand auf der Leipziger Galopprennbahn Platz. Zu den erfolgreichsten Filmen beim LVZ-Sommerkino zählten die französische Komödie „Frühstück bei Monsieur Henri“, die Hollywood-Adaption von „Die Schöne und das Biest“ und die deutsche Liebeskomödie „Mein Blind Date mit dem Leben“ mit jeweils über 700 Besuchern. Eine Fortsetzung des Eventformats wird es in Kooperation mit der LVZ auch im Sommer 2018 geben.

Kultur-Events abseits der Renntage

Weitere Veranstaltungen, wie die Gartenmesse LebensArt, das erste Straßenmusikfestival oder Sportevents, wie die Ruder-Bundesliga und der ProMotion Team Run, belebten das grüne Rennbahn-Gelände mitten in der Stadt. Darüber hinaus sorgten auch die Antik-, Trödel- und Kreativmärkte mit rund 12.000 Besuchern für großen Zustrom. Auch 2018 wird das Scheibenholz wieder Schauplatz verschiedenster Veranstaltungsformate von Sport bis Kultur sein.

Vier Renntage für 2018 geplant / Gutscheine ab sofort erhältlich

Eröffnet wird die Rennsaison 2018 traditionell mit dem Aufgalopp am 1. Mai. Groß in Mode ist auch der zweite Renntag am 3. Juni, an dem das Rahmenprogramm wieder von Fashion und Design bestimt wird. So werden erneut Mr. & Mrs. Scheibenholz gesucht, aber auch eine Modenschau in Kooperation mit jungen Nachwuchsdesignern ist erstmalig in Planung. Nach dem LVZ Sommerkino zwischen Juli und August verspricht der Spätsommerrenntag am 15. September wieder attraktiven Galoppsport. Der Internationale Renntag am 13. Oktober beschließt das Leipziger Galoppjahr. 2018 steht dann die Leipziger Partnerstadt Addis Abeba (Äthiopien) im Fokus dieses Themenrenntages.

Die geplanten Galopprenntage 2018

Aufgalopp: 1. Mai 2018 (Dienstag)

Moderenntag: 3. Juni 2018 (Sonntag)

Spätsommerrenntag: 15. September 2018 (Samstag)

Internationaler Renntag: 13. Oktober 2018 (Samstag)

Für die Renntage der Saison 2018 können ab sofort Gutscheine online unter www.scheibenholz.com/tickets oder im Büro der Scheibenholz GmbH & Co. KG (Rennbahnweg 2a, 04107 Leipzig, Mo.-Fr., 10 – 16 Uhr) erworben werden.

Ausführliche Infos zu den Galopprennen und Events im Leipziger Scheibenholz finden Sie hier im Special !