Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Events Sparkassen-paddle & run 2017: Wettkampf zu Wasser und zu Land
Thema Specials Sparkassen Challenge Events
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sparkassen Challenge 2018 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
16:11 03.10.2017
Der paddle & run ist die einzige Sparkassen Challenge, bei der es im Wasser nicht um's Schwimmen, sondern das Paddeln geht. Quelle: Dirk Knofe

Sparkassen-Challenge mit Besonderheit - Paddeln um die Wettkampfkrone

Am 3. Oktober sind zunächst kräftige Oberkörper und Armmuskeln gefragt. Erste Station der Challenge ist eine 800 Meter lange Paddelstrecke entlang der Elster. Wenn die Arme müde sind geht es zu Land weiter. Dort sind noch einmal fünf Kilometer Laufend zu bewältigen, bevor die Ziellinie überquert wird. Der paddle & run ist dabei auch für absolute Paddel-Anfänger geeignet. Einzige und wichtigste Voraussetzung: man sollte sicher schwimmen können.

Organisiert wird der paddle & run von Kanute Jan Benzien (LINK). Los geht’s am 3. Oktober um 11 Uhr. Der Startschuss fällt am Leipziger Kanuclub e.V. in der Pistorisstraße 66. Das Teilnehmerfeld ist auf 120 Starter begrenzt.

Rückblick: Der paddle & run 2016

Beim vierten paddle & run im Jahr 2016 stiegen Marc Werner (Gesamtzeit 23:31), Alexander Martin (23:52) und Robin Espenhayn (24:06) auf die Podestplätze. Kathrin Bogen war mit einer Zeit von 25:38 Beste unter den Frauen.

Zur Galerie
Zu Lande und zu Wasser hieß es in diesem Jahr wieder am 3. Oktober 2016, als der Sparkassen-paddle & run am Bootshaus des Leipziger Kanu-Clubs stattfand. Die Teilnehmer mussten schnellstmöglich 800 m mit dem Kajak absolvieren bevor es im Anschluss auf die 5 km Laufstrecke ging.

Alle Anmeldeinformationen sind demnächst zu finden. Informationen zu allen Events der Sparkassen Challenge 2017 gibt es !

chl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige