Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Rückblick Sparkassen-CrossLights mit Deutschland-Cup am Störmthaler See
Thema Specials Sparkassen Challenge Rückblick Sparkassen-CrossLights mit Deutschland-Cup am Störmthaler See
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Sparkassen Challenge 2018 - ein Special von LVZ.de im Auftrag der Sparkasse Leipzig
11:49 08.10.2018
Trotz der milden Temperaturen und besten Wetterbedingungen verlangte das Rennen den Teilnehmern Einiges ab. Quelle: Alexander Prautzsch

Neben den Besten der Besten, die um die vordersten Plätze beim Deutschland-Cup im Leipziger Neuseenland kämpften, kamen bei den diesjährigen CrossLights auch wieder viele Freizeitsportler auf ihre Kosten. Insgesamt begaben sich 247 Sportler im Alter von 3 bis 67 aus ganz Deutschland und Tschechien auf die 1,6 Kilometer lange Strecke am Seeufer. An manchen Stellen war das Gelände so unwegsam, dass die Räder getragen werden mussten.

Den ganzen Tag gab es für Teilnehmer und Gäste, bei freiem Eintritt, die Möglichkeit am Lagerfeuer bei gastronomischer Versorgung einen aufregenden Renntag zu erleben.  Moderiert wurde die Veranstaltung wieder von Roman Knoblauch.

Unter Flutlicht bestritten die Teilnehmer des NachtCross "Leipziger CrossLights" diesen außergewöhnlichen Wettbewerb am Störmthaler See.

Die Sparkassen Leipziger CrossLights sind Wertungslauf im Deutschland-Cup und der beiden Rennserien "Sparkassen Challenge" und "BIORACER".

Hier die Platzierungen der einzelnen Rennen:

U11 Crosslauf
1. Platz: Oskar Doberschütz vom SCDHFK Leipzig (00:06:26.6 / 1 Runde)
2. Platz: Paul KNESEBECK vom White Rock e.V. Weißenfels (00:06:33.5 / 1 Runde)
3. Platz: Robin Winkler vom RSV Speiche Leipzig e.V. (00:06:49.8 / 1 Runde)

U13 Crosslauf
1. Platz: Zeno Levi Winter vom RSV 54 Venusberg e.V. (00:13:42.3 / 2 Runden)
2. Platz: Max Ranfft vom RSV Speiche eV Leipzig (00:13:52.5 / 2 Runden)
3. Platz: Peter Lessner vom RSV Speiche eV Leipzig (00:14:09.0 / 2 Runden)

Hobby MTB
1. Platz: Markus Thiel vom Radhaus Aue (00:28:40.6 / 6 Runden)
2. Platz: Michael Schulze vom Bad Bikers MTB-Sport e.V. (00:29:32.4 / 6 Runden)
3. Platz: Martin Schulz vom SCD RVK (00:31:15.0 / 6 Runden)

Master 3 Querfeldein
1. Platz: Armin Raible vom Team PERSONAL CYCLING TRAINING - Raible / BwB Buch (00:33:08.8 / 7 Runden)
2. Platz: Ronald Weser vom SC-Riesa (00:35:42.1 / 7 Runden)
3. Platz: Klaus Appelt vom CrossmastersCyclocrossream (00:36:15.2 / 7 Runden)

Master 4 Querfeldein
1. Platz: Jiri Mandaus vom Team ROTORBIKE PLZEN (00:39:41.0 / 7 Runden)
2. Platz: Peter Kuberka vom Post SV Uelzen (00:40:54.8 / 7 Runden)
3. Platz: Michael Gruß vom RSV Chemnitz e.V. (00:39:39.3 / 6 Runden)

U15 Querfeldein
1. Platz: Jonas Reibsch vom RSC Cottbus e.V. (00:24:04.3 / 5 Runden)
2. Platz: Tom Van der Valk vom RSV Gütersloh 1931 / Team Drinkuth-ABUS-Focus (00:25:11.9 / 5 Runden)
3. Platz: Lukas Van der Valk vom RSV Gütersloh 1931 / Team Drinkuth-ABUS-Focus (00:26:27.4 / 5 Runden)

U17 Querfeldein
1. Platz: Gregor Wiegleb vom White Rock e.V. Weißenfels (00:27:59.3 / 6 Runden)
2. Platz: Maximilian Weser vom SC-Riesa Zweirad Weser (00:29:26.1 / 6 Runden)
3. Platz: Phillip Unterberger vom RSV Eintracht 1949 e.V. (00:29:39.1 / 6 Runden)

Master 2 Querfeldein
1. Platz: Christian Groß vom Biehler Factory Racing (00:47:11.2 / 10 Runden)
2. Platz: Silvio Hauschild vom RSV Bautzen (00:48:05.8 / 10 Runden)
3. Platz: Sven Lorenzen vom RV Concordia Hannover (00:48:22.5 / 10 Runden)

U19 männl. Querfeldein
1. Platz: Tom Lindner vom Stevens Junior Racingteam / SV Remse Radsport (00:44:11.8 / 10 Runden)
2. Platz: Jasper Levi Pahlke vom Harvestehuder RSV / Stevens Racing Team (00:47:30.9 / 10 Runden)
3. Platz: Lennart Lein vom ESV Lok Zwickau/ bikeprofi Cross-team (00:48:01.0 / 10 Runden)

Frauen Elite Querfeldein
1. Platz: Benita Wesselhoeft vom Pirate-IGOS / SV Remse Radsport (00:38:16.0 / 7 Runden)
2. Platz: Birgit Unterberger vom RSV Eintracht 1949 e.V. (00:39:43.7 / 7 Runden)
3. Platz: Larissa Luttuschka vom RSV Finsterwalde e.V. Stevens Racing Team (00:41:23.6 / 7 Runden)

U23 Querfeldein
1. Platz: Luk Boving vom Stevens Racing Team (00:54:47.3 / 12 Runden)
2. Platz: Florian Anderle vom RSV Stadtilm (00:55:06.2 / 12 Runden)
3. Platz: Domenic Karrasch vom RG Hamburg / Pirate Team Lads (00:58:26.8 / 12 Runden)

Männer Elite
1. Platz: Max Lindenau vom Stevens Racing Team (00:54:32.0 / 12 Runden)
2. Platz: Steven Schreiber vom Shop4Cross-Bioracer (00:55:24.8 / 12 Runden)
3. Platz: Leo Wurster vom TSV Dettingen / Erms (00:56:56.9 / 12 Runden)

Hobby Querfeldein
1. Platz: Marc Hoffmann vom RSV Frankenberg (00:29:18.1 / 6 Runden)
2. Platz: Sten Brückner vom RSV 54 Venusberg e.V. (00:30:02.8 / 6 Runden)
3. Platz:Markus Thiel vom Radhaus Aue / Erms (00:30:02.8 / 6 Runden)

Alle Ergebnisse sind auf www.nachtcross-leipzig.de veröffentlicht.

Mehr zum Thema:
Sparkassen-Challenge 2018: Alle Wettbewerbe, alle Fotos und Infos hier!

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum sechsten Mal lud der Leipziger Slalomkanute Jan Benzien zum Sparkassen-paddle & run-Wettkampf ein. Am 3. Oktober 2018 erwartete die Teilnehmer der Sparkassen-Challenge eine besondere Herausforderung - rund um das Bootshaus des Leipziger Kanu-Clubs wurde gepaddelt und gelaufen.

03.10.2018

Der CrossDeLuxe ist legendär. Darüber sind sich alle einig, die einmal am Markkleeberger See durch Schlammgruben getaucht oder über aberwitzige Hindernisse geklettert sind. An diesem Wochenende findet das Spektakel zum neunten Mal statt. Hier gibt es Fotos vom Samstag.

29.09.2018

Anspruchsvoll ging es beim neuseen mountainbike cup am 23. September 2018 in Leipzig zu. Hohe Berge suchte man bei diesem Rennen zwar vergebens, die Strecke war deshalb aber nicht weniger fordernd. Los ging es ab 10 Uhr im Freizeitpark Belantis an der Autobahn 38.

24.09.2018