Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
2°/ 0° stark bewölkt
Universitätsklinikum Leipzig - ein Sonderthema im Auftrag des UKL
Thema Specials Universitätsklinikum Leipzig Ratgeber

Prof. Dr. Bahriye Aktas, Direktorin der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde am Universitätsklinikum Leipzig rät: Einmal jährlich zum Frauenarzt – das ist der wichtigste Schritt zur Vorsorge

21.09.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Wie ernährt man sich richtig bei heißen Temperaturen? Und wer hat Schuld am Übergewicht? Prof. Dr. Matthias Blüher, Leiter der Adipositas-Ambulanz beantwortet oft gestellte Ernährungsfragen.

30.08.2018

Die Menschen werden immer älter, bevor ihnen der Zahnverlust droht. Deshalb müssten Zahnärzte ein breiteres medizinisches Wissen erlangen und am besten schon Studierende darauf vorbereitet werden.

18.07.2018

Gut zu wissen im Sommer: Dr. Iris Pönitzsch, Ärztin an der Leipziger Universitäts-Hautklinik, informiert darüber, wie man Schwarzen Hautkrebs erkennt und was beim Hautkrebs-Screening untersucht wird.

27.06.2018

Die Sonne bringt uns Licht, Wärme und Vitamin D. „Aber ein Zuviel an Sonnenstrahlen kann gefährlich werden“, sagt Dr. Iris Pönitzsch, Oberärztin an der Leipziger Universitäts-Hautklinik.

27.06.2018

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Jedes Jahr erleiden 270.000 Menschen in Deutschland einen Schlaganfall. Hier erfahren Sie, wie Sie die Schädigung von Blutgefäßen, die einem solchen Ereignis vorausgehen, vermeiden können.

16.05.2018

Rund 10 000 Menschen erblinden jedes Jahr in Deutschland. Zwar lassen sich nicht alle Augenkrankheiten verhindern, doch schon mit einigen einfachen Maßnahmen kann jeder das individuelle Risiko senken, sein Sehvermögen zu verlieren.

25.04.2018
Ratgeber

Dr. Toni Franz: Erst eine Biopsie bringt den Karzinom-Nachweis - Durch Prostata-Vorsorge werden mehr Krebserkrankungen im Frühstadium gefunden

Rauchen, falsche Ernährung, Übergewicht sind Risikofaktoren aller Krebserkrankungen – außer beim Prostatakrebs. „Hier haben Studien gezeigt, dass die Lebensweise kaum einen Einfluss auf das Entstehen oder Nichtentstehen eines Prostatakarzinoms hat“, sagt Dr. Toni Franz, Facharzt für Urologie am UKL.

05.04.2018

Der Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebserkrankung in Deutschland. Am Universitätsklinikum Leipzig wird neben der Behandlung dieser Erkrankung vor allem auch die Früherkennung großgeschrieben. Zur Verfügung stehen folgende Methoden: die Darmspiegelung und der FIT-Test als nicht-invasives Screening.

14.03.2018