Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Verkehrsprojekt Deutsche Einheit
Die Bahn kommt - in vier Stunden gelangen Reisende nun von Berlin nach München.
Eröffnung am 10. Dezember 2017

Mit Tempo 300 durch Deutschland: Neue Bahntrasse zwischen Berlin und München

Die Deutsche Bahn auf der Zielgeraden: Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nummer 8. In vier Stunden, bis zu zwei Stunden schneller als bisher, werden Reisende zwischen Berlin und München unterwegs sein.

  • Kommentare
mehr
Überblick

Ein Stück in sieben Akten – die Trasse und ihre Abschnitte

Berlin - München in unter 4 Stunden, Ausfahrt aus dem Tunnel Eierberge.

Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 wurde 1991 von der Bundesregierung beschlossen, um die Verkehrsanbindung auf der Schiene zwischen Ost und West sowie Nord und Süd für den Personen- und Güterverkehr zu verbessern. Das VDE 8 gliedert sich in drei Abschnitte - ein Überblick.

  • Kommentare
mehr
Anzeige

Auf historischen Pfaden: Bickhardt Bau an vielen Abschnitten des VDE 8 beteiligt

Bickhardt Bau war an vielen Abschnitten des VDE 8 beteiligt.

Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) 8 war für Bickhardt Bau für viele Jahre ein wichtiger Tätigkeitsschwerpunkt. Der Streckenabschnitt Mücheln bescherte den Kirchheimer Verkehrswegebauern mit einem Bauvolumen von 75 Millionen Euro einen der größten Einzelaufträge der Unternehmensgeschichte.

mehr
Video: VDE 8 im Überblick

Das Projekt in Zahlen

4 Stunden Fahrtzeit zwischen München und Berlin

27 Tunnelbauwerke auf der Strecke

37 Talbrücken auf der Strecke

230 Kilometer Neubaustrecke

270 Kilometer Ausbaustrecke

10 Milliarden Investitionskosten

8.314 Meter längster Tunnel (Bleßbergtunnel)

8.600 Meter längste Brücke (Saale-Elster-Talbrücke)

4.500 Mitarbeiter beim Bau der Trasse

VDE 8 - Der Bauverlauf