Startseite LVZ
Volltextsuche über das Angebot:

Google+ Instagram YouTube
Deutsche Bahn AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken

Bauwerke für ein ganzes Leben Deutsche Bahn AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken

Groß, klein, jung, alt, aus Beton, Ziegel oder Stahl, wenige Meter oder mehrere Kilometer lang: Die DB AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken unterschiedlichster Couleur. Sie gehören zu den langlebigsten Bauwerken der Bahn und werden von den DB-Brückenprofis regelmäßig geprüft.

Die neue Saale-Elster-Talbrücke südlich von Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) ist mit 8614 Metern die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands.

Quelle: Jan Woitas/dpa

Groß, klein, jung, alt, aus Beton, Ziegel oder Stahl, wenige Meter oder mehrere Kilometer lang: Die DB AG unterhält in Deutschland mehr als 25 000 Eisenbahnbrücken unterschiedlichster Couleur. Sie gehören zu den langlebigsten Bauwerken der Bahn und werden von den DB-Brückenprofis regelmäßig geprüft, damit ein verlässlicher und sicherer Schienenverkehr gewährleistet ist. Bis 2019 sollen insgesamt 875 Brücken fit gemacht werden. Der „Deutsche Brückenpreis“ in den Jahren 2012 und 2014 ging an Bauwerke auf der Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle: die Scherkondetalbrücke und die Gänsebachtalbrücke. Gelobt wurde jeweils die ästhetisch überzeugende Konstruktion, ermöglicht durch die sogenannte integrale Bauweise.

Die Deutsche Bahn AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken. Einige Brücken zeigen wir Ihnen in unserer Fotogalerie.

Zur Bildergalerie

Die Fahrbahndecke einer Eisenbahnbrücke, der Überbau, war bisher durch bewegliche Lager mit den Pfeilern verbunden. Nun haben die Ingenieure auf die wartungsintensiven und verschleißanfälligen Lager und Fugen verzichtet – erstmals beim Eisenbahnbrückenbau in Deutschland. Die Brücken wirken wie aus einem Guss. Sie erscheinen schlanker, passen sich besser in die Landschaft ein, sind auf Dauer wartungsarm und damit im Unterhalt kostengünstiger als konventionelle Brücken. Insgesamt sind sechs integrale und semiintegrale Brücken auf den Neubaustrecken entstanden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Infos & Fakten
Video: VDE 8 im Überblick

Das Projekt in Zahlen

4 Stunden Fahrtzeit zwischen München und Berlin

27 Tunnelbauwerke auf der Strecke

37 Talbrücken auf der Strecke

230 Kilometer Neubaustrecke

270 Kilometer Ausbaustrecke

10 Milliarden Investitionskosten

8.314 Meter längster Tunnel (Bleßbergtunnel)

8.600 Meter längste Brücke (Saale-Elster-Talbrücke)

4.500 Mitarbeiter beim Bau der Trasse

VDE 8 - Der Bauverlauf