Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Infos & Fakten Deutsche Bahn AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken
Thema Specials Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Infos & Fakten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 06.12.2017
Die neue Saale-Elster-Talbrücke südlich von Halle/Saale (Sachsen-Anhalt) ist mit 8614 Metern die längste Eisenbahnbrücke Deutschlands. Quelle: Jan Woitas/dpa

Groß, klein, jung, alt, aus Beton, Ziegel oder Stahl, wenige Meter oder mehrere Kilometer lang: Die DB AG unterhält in Deutschland mehr als 25 000 Eisenbahnbrücken unterschiedlichster Couleur. Sie gehören zu den langlebigsten Bauwerken der Bahn und werden von den DB-Brückenprofis regelmäßig geprüft, damit ein verlässlicher und sicherer Schienenverkehr gewährleistet ist. Bis 2019 sollen insgesamt 875 Brücken fit gemacht werden. Der „Deutsche Brückenpreis“ in den Jahren 2012 und 2014 ging an Bauwerke auf der Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle: die Scherkondetalbrücke und die Gänsebachtalbrücke. Gelobt wurde jeweils die ästhetisch überzeugende Konstruktion, ermöglicht durch die sogenannte integrale Bauweise.

Die Deutsche Bahn AG unterhält in Deutschland mehr als 25.000 Eisenbahnbrücken. Einige Brücken zeigen wir Ihnen in unserer Fotogalerie.

Die Fahrbahndecke einer Eisenbahnbrücke, der Überbau, war bisher durch bewegliche Lager mit den Pfeilern verbunden. Nun haben die Ingenieure auf die wartungsintensiven und verschleißanfälligen Lager und Fugen verzichtet – erstmals beim Eisenbahnbrückenbau in Deutschland. Die Brücken wirken wie aus einem Guss. Sie erscheinen schlanker, passen sich besser in die Landschaft ein, sind auf Dauer wartungsarm und damit im Unterhalt kostengünstiger als konventionelle Brücken. Insgesamt sind sechs integrale und semiintegrale Brücken auf den Neubaustrecken entstanden.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige