Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
KW Leipzig Kommunalwahl am 25. Mai: 681 Bewerber ringen um 70 Plätze im Leipziger Stadtrat
Thema Specials Wahlen 2014 KW Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wahlen 2014
10:32 07.04.2014
Am 25. Mail 2014 wählt Leipzig einen neuen Stadtrat. Quelle: Regina Katzer
Anzeige
Leipzig

Neben den im Stadtrat bereits vertretenen Parteien- darunter auch die rechtsextreme NPD - schickt auch die AfD in jedem der zehn Wahlkreise Bewerber ins Rennen. Die Piraten treten immerhin in acht Wahlkreisen an. Die PARTEI – ein Satireprojekt des Titanic-Herausgebers Martin Sonneborn – tritt in fünf Wahlkreisen an. Für jeden der 70 Sitze im Stadtrat gibt es somit etwa jeweils zehn Bewerber.

Die bereits im Stadtrat vertretenen Parteien CDU, SPD, Linke, Grüne, FDP, NPD sowie die Wählervereinigungen WVL und Forum konnten ihre Wahlvorschläge ohne Hürde einreichen. Die übrigen mussten je Wahlkreis mindestens 24 Unterstützerunterschriften nachweisen.

Acht Bewerber wurden aufgrund mangelhafter Unterlagen oder weil sie ihre Kandidatur zurückzogen, nicht zugelassen. In drei Fällen gelang es nicht, die nötigen 24 Unterstützerunterschriften zu erreichen. Auch in diesen Fällen wurden die Wahlvorschläge zurückgewiesen.

In vier der zehn Wahlkreise können sich die Wähler zwischen jeweils elf Kandidaten entscheiden, in weiteren vier unter zehn Bewerbern. In den beiden übrigen Wahlkreisen stehen nur neun Namen auf dem Stimmzettel.

Zugelassene Wahlvorschläge für die Stadtratswahl 2014:

Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU): 99 Bewerber

Die Linke (Die Linke): 104 Bewerber

Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD): 109 Bewerber

Bündnis 90/Die Grünen (Grüne): 109 Bewerber

Freie Demokratische Partei (FDP): 76 Bewerber

Wählervereinigung Leipzig e.V. (WVL): 66 Bewerber

Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD): 18 Bewerber

Neues Forum (Forum): 30 Bewerber

Alternative für Deutschland (AfD): 50 Bewerber

Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI): 5 Bewerber  

Piratenpartei Deutschland (Piraten): 15 Bewerber

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige