Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
KW Leipzig LVZ-Wahlforum - die Gretchenfrage: Warum ist Ihre Fraktion die beste Wahl für Leipzig?
Thema Specials Wahlen 2014 KW Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wahlen 2014
22:01 15.05.2014
LVZ-Wahlforum mit Björn Meine (LVZ), Robert Clemen (CDU), Skadi Jennicke (Linke), Reik Hesselbarth (FDP), Katharina Krefft (Grüne), Axel Dyck (SPD) und Klaus Staeubert (LVZ, v.l.). Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Gretchenfrage: Warum sollten die Leipziger gerade die Kandidaten Ihrer Fraktion wählen – und mit welchem Ergebnis rechnen Sie?

Axel Dyck (SPD)

Ich hoffe auf ein besseres Ergebnis als vor fünf Jahren. Wer sich unser Programm mal komplett zu Gemüte führt, wird einen roten Faden finden: Wir wollen die berechtigten Individualinteressen mit dem Gemeinwohl überein bringen. Dafür stehen wir seit 20 Jahren – und wenn man sich Leipzig anschaut, kann diese Politik nicht so falsch gewesen sein.

Wahlergebnis 2009: 20,4 Prozent, 14 Sitze

Katharina Krefft (Grüne)

Ein Hauptanliegen der Grünen ist die Lebensqualität in Leipzig, und dazu zählen für uns Umwelt-, Klima- und Lärmschutz. Aber eben auch funktionierende Infrastrukturen in den Bereichen Wohnen, Schule und Kita. Unser Ergebnis von 2009 wollen wir halten und am liebsten ausbauen.

Wahlergebnis 2009: 14,6 Prozent, 10 Sitze

Reik Hesselbarth (FDP)

Wir wollen dafür stehen, dass wir in der Stadt auch den Mut haben zu gestalten, nicht nur zu bewahren. Das bedeutet auch, dass man den Mut hat, Fehler zu machen. Wirtschaft und Entwicklung Leipzigs stehen für uns im Vordergrund, denn nur mit den entsprechenden Einnahmen wird die Stadt überhaupt in der Zukunft über Ausgaben diskutieren können. Wir wollen die Fraktionsstärke wieder erreichen.

Wahlergebnis 2009: 9,6 Prozent, 7 Sitze

Skadi Jennicke (Die Linke

)

Die Fraktion „Die Linke“ ist das soziale Gewissen im Stadtrat. Wir setzen uns für sozial Benachteiligte ein, und das ist kein Randthema. Dabei geht es darum, dass in der Gesellschaft unserer Stadt alle ihren Platz haben und wahrgenommen werden. Bei der letzten Kommunalwahl haben wir unser Ziel knapp verfehlt, stärkste Fraktion zu werden. Das wollen wir diesmal schaffen.

Wahlergebnis 2009: 23,2 Prozent, 17 Sitze

Robert Clemen (CDU)

Ich bin überzeugt, dass wir es schaffen, stärkste Fraktion im Stadtrat zu werden. Weil wir für ein wirtschaftlich starkes, sicheres und familienfreundliches Leipzig stehen.

Wahlergebnis 2009: 23,7 Prozent, 17 Sitze

Weitere Statements der Kandidaten:

Bundesliga-Lizenz für RB Leipzig ist Thema bei Kommunalpolitikern

Moscheebau und Asylbewerber: Wie weltoffen ist Leipzig?

Kitaplatz-Misere: Hat der Stadtrat die Entwickung verschlafen?

Was kann sich Leipzig leisten? ÖPNV, St. Georg, Gewerbesteuer

Wie viel Geld für die Leipziger Kultur – und Millionenbeträge für Dresden?

Evelyn ter Vehn

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige