Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Landtagswahl 2014 Der große Schlagabtausch im Video: So lief das Wahl-Duell Tillich gegen Gebhardt in Dresden
Thema Specials Wahlen 2014 Landtagswahl 2014
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Wahlen 2014
08:53 20.08.2014
Anzeige

LVZ-Online zeigt die Höhepunkte des Duells in einem 15-minütigen Video-Zusammenschnitt.

Polizeireform, Lehrerstellen und Kita-Betreuung - das waren die heftigsten Streitpunkte beim Aufeinandertreffen am Montagabend in Dresden. Sachsens Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) und der Spitzenkandidat der Linken, Rico Gebhardt, stellten sich vor rund 450 Zuschauern dem einzigen direkten Rededuell vor der Landtagswahl. Fragesteller waren die drei Chefredakteure der Leipziger Volkszeitung, der Freien Presse und der Sächsischen Zeitung. Die drei Zeitungen hatten das Duell organisiert, in das mehr als 120 Fragen ihrer Leser einflossen.

Bei Tillich und Gebhardt wurde zwar auch klar, dass sie keine Koalitionspartner werden. Aber die beiden gingen fair miteinander um, auch wenn der große Schlagabtausch Leidenschaft und Würze vermissen ließ. Die Kontrahenten gaben sich hinter ihren Glaspulten auch gläsern. Sie arbeiteten ohne Netz und doppelten Boden, ohne seitenlange Vorlagen, hätten sich also völlig frei sprechen können. Der Partei- und Fraktionschef der Linken präsentierte sich dabei angriffslustiger, wurde zuweilen auch emotional - an Tillich prallte dagegen fast alles ab.

[gallery:700-NR_LVZ_GALLERY_35178]

A.K./ sl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige