Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
WGT News Schlammschlacht im Heidnischen Dorf und jede Menge Taler für Jungfrauen
Thema Specials Wave Gotik Treffen WGT News Schlammschlacht im Heidnischen Dorf und jede Menge Taler für Jungfrauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
WGT
20:41 04.06.2017
WGT am Sonntag im Heidnischen Dorf. Quelle: Regina Katzer

Nach dem Regen am Sonntag kamen die Besucher wieder sehr zahlreich ins Heidnische Dorf am Torhaus Dölitz. Mit wasserfestem Schuhwerk oder gleich in Gummistiefeln wurde die Schlammschlacht auf dem Gelände zum mittelalterlichen Vergnügen. Unzählige Händler boten ihre Waren feil, kein Magen blieb hungrig und auch zum Hören gab es auf der großen Bühne jede Menge Musik, unter anderem die Sängerin Shireen aus den Niederlanden. Als die Sonne wieder hinter den Wolken hervorlugte, wurden sieben "Jungfrauen" von den Häschern zum Sklavenmarkt geführt. Unter Pfiffen und Gejöle wurde die "beste Ware" beurteilt und anschließend versteigert. Auch am Montagnachmittag gibt es das mittelalterliche Spektakel noch einmal zu erleben.

Das Heidnische Dorf öffnet am 5. Juni 2017 letztmalig um 11 Uhr seine Pforten, ab 11.30 Uhr gibt’s Musik und das letzte Konzert des WGT 2017 am Torhaus Dölitz mit der Folk-Band Forndom endet um 23 Uhr.

WGT am Sonntag: Schlammschlacht im Heidnischen Dorf und jede Menge Taler für Jungfrauen.
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das viktorianische Picknick ist einer der Höhepunkte des Wave-Gotik-Treffens in Leipzig. Am Freitag zog es alle in den Clara-Zetkin-Park. In diesem Jahr kamen noch mehr Besucher als 2016.

02.06.2017

Die Messestadt sieht schwarz – und mit jeder Minute ein bisschen schwärzer. Am Donnerstag beginnt das 26. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Am Donnerstagvormittag bildeten sich bereits lange Schlangen vor der Festivalzentrale auf dem Agra-Gelände. 

01.06.2017

Düster, poetisch oder außerirdisch – 227 Künstler haben ihre Auftritte beim Wave-Gotik-Treffen 2017 zugesagt. Den Überblick behalten da nicht einmal eingefleischte Szene-Veteranen. Wir haben ein paar Insider-Tipps.