Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
WGT News WGT ohne Bändchen: Events und Tipps rund ums Treffen
Thema Specials Wave Gotik Treffen WGT News WGT ohne Bändchen: Events und Tipps rund ums Treffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
WGT
13:49 18.05.2018
Besucherin beim Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Quelle: André Kempner

Viktorianisches Picknick im Clara-Zetkin-Park

Wie in den vergangenen Jahren findet wieder das Viktorianische Picknick im Clara-Zetkin-Park statt, das dank seiner beschaulich-gemütlichen Atmosphäre längst Kultstatus erreicht hat. Sehen und gesehen werden – hier treffen sich hunderte Besucher in fantasievollen Kostümen, im Steampunk-, Rokoko oder Dark Romance-Look zum stimmungsvollen Picknick. In romantischer Atmosphäre wird getrunken, gegessen und kommuniziert.
Einen Dresscode gibt es nicht, jedoch freuen sich die Veranstalter über jede Menge dem Anlass entsprechend gekleidete Besucher.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Freitag, 18. Mai 2018, 14 bis 17 Uhr
Wo? Clara-Zetkin-Park, Leipzig

Das Viktorianische Picknick ist ein Augenschmaus! Dominiert sonst beim WGT oft Schwarz, wird es im Clara-Zetkin-Park farbenfroh, elegant und ungeheuer aufwendig. In diesem Jahr war der Zustrom noch wesentlich größer als in den vergangenen Jahren. (Bilder: Regina Katzer)

Extravagante Brautmode im Hotel Fürstenhof

Schwarze Brautkleider, einzigartige Abendmode und magische Roben: Im prunkvollen Serpentinsaal des Hotels Fürstenhof werden vom 18. bis 20. Mai 2018 exklusive Brautmoden der Designerin Lucardis Feist gezeigt. Besonderes Bonbon für Fans der Modeschöpferin: Die Gothic-Ausstellung präsentiert auch exklusive Einzelstücke und noch nie gezeigte Schöpfungen.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Freitag, 18. Mai - 13 bis 19 Uhr, Samstag, 19. Mai - 12 bis 19 Uhr, Sonntag, 20. Mai - 12 bis 18 Uhr
Wo? Hotel Fürstenhof, Tröndlinring 8, 04105 Leipzig

Führungen über den Leipziger Südfriedhof

Der Südfriedhof in Leipzig, einer der größten und schönsten Parkfriedhöfe Deutschlands, bietet zum WGT verschiedene Führungen an. So nimmt die Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer Interessierte mit zum „Friedhofsgeflüster“ und erzählt dabei „Von Totenkronen, Wiedergängern und der Angst vor dem Scheintod“ (Freitag, 18. Mai 2018, 18 Uhr), liefert Infos „Rund um die Leiche - Von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett“ (Samstag, 19. Mai 2018, 18 Uhr) und zum Thema „Sagenhafter Tod in Sachsen - Sagengeschichten rund um die Mysterien des Todes“ (21. Mai 2018, 17 Uhr). Treffpunkt ist jeweils am Vorplatz der Trauerhallen.
Wo? Südfriedhof, Friedhofsweg 3, 04299 Leipzig

Victorian Village im Gohliser Schlösschen

Das Victorian Village öffnet seine Tore in der Orangerie und im Garten des Gohliser Schlösschens. Hier können die Besucher nach Herzenslust durch die barocke Gartenanlage spazieren, im Schatten der Bäume picknicken oder den Klängen der Musik lauschen. Für die passende Unterhaltung ist mit Künstlern, Musikern und Verkäufern gesorgt.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Samstag, 19. Mai 2018, 10 bis 18 Uhr
Wo? Gohliser Schlösschen, Menckestraße 23, 04155 Leipzig

WGT-Special

Hier finden Sie aktuelle Infos und jede Menge Bilder vom Wave-Gotik-Treffen.

Mexikanische Dunkelkunst in den Promenaden Hauptbahnhof

Die mexikanische Dimensions-Ausstellung gastiert in den Promenaden Hauptbahnhof und zeigt Skelettschönheiten, die sogenannten La Catrinas, traditionelle Alebrijes und eine große Auswahl mexikanischer „Dunkelkunst“.
Für das passende Ambiente sorgen am Samstag, den 19. Mai 2018 von 12 bis 18 Uhr mexikanische Bands mit Live-Musik. Besucher haben außerdem die Möglichkeit, sich ein persönliches Outfit oder passendes WGT-Accessoire mit Farbe und Schablonen kostenfrei selbst zu gestalten.
Der Eintritt ist frei.
Wann? täglich bis 21. Mai 2018, 5 bis 23 Uhr
Wo? Hauptbahnhof Leipzig, Willy-Brandt-Platz 7, 04109 Leipzig

Steampunk Picknick im Deutschen Kleingärtnermuseum

Das traditionelle Steampunk-Picknick gastiert wieder im Deutschen Kleingärtnermuseum. Fans des Retro-Futurismus können sich auf ein gemütliches Beisammensein auf der weiträumigen Wiese freuen. Zudem erwartet die Gäste ein vielfältiges Programm mit Musik und szenetypischen Ständen (Schmuck, Kosmetik, Kleidung). Das Museum bietet zudem geführte Rundgänge durch die historische Anlage an. Besucher des Picknicks sind eingeladen, ihre kulinarischen Mitbringsel im Rahmen eines Buffets mit den anderen Besuchern zu teilen.
Steampunk Garderobe ist erwünscht, aber kein Muss.
Der Eintritt in das Museum ist für Gäste mit WGT-Bändchen frei.
Wann? Samstag, 19. Mai 2018, 14 bis 18 Uhr
Wo? Deutsches Kleingärtnermuseum, Aachener Str. 7, 04109 Leipzig

Heidnisches Dorf am Torhaus Dölitz

Das Heidnische Dorf am Torhaus Dölitz lockt auch 2018 mit Wikingerlager, Rittern, Gauklern, Bogenschützen, Feuershows, Handwerk aus alten Zeiten, Lesungen, Lagerfeuer und rustikaler Gastronomie. Es gibt Livemusik von rund 30 Bands (Mittelalter, Folk, Klassik) und Spielleuten. Kinder können Bogenschießen, jonglieren, töpfern und filzen. Auch die Zinnfigurenausstellung des Torhauses Dölitz kann besichtigt werden.
Im Gewölbesaal des Torhauses Dölitz startet in diesem Jahr die Veranstaltungsreihe "Kulthaus". Umrahmt von einer heidnisch-magischen Kunstausstellung werden Seminare, Lesungen und Meditationen zu Magie, Okkultismus und Freimaurerei angeboten.
Eintritt mit WGT-Bändchen frei, ohne Bändchen 15 Euro (pro Erwachsenen).
Wann? 18. bis 21. Mai 2018, täglich ab 11 Uhr
Wo? Torhaus Dölitz, Helenenstraße 24, 04279 Leipzig

WGT Weinverkostung vor dem Grassimuseum

Die Szene-Musiker Oswald Henke (Goethes Erben) und Thomas Rainer (Nachtmahr, L'Âme Immmortelle) laden auch in diesem Jahr zur WGT Weinverkostung ein. Das Konzept ist einfach: Jeder, der teilnehmen möchte, kommt zwischen 14 und 15:30 Uhr vorbei und bringt ein bis zwei Flaschen seines Lieblingsweines und ein Glas mit. Die Idee besteht darin, den Weinliebhabern die eigenen Lieblingstropfen vorzustellen und dadurch ins Gespräch zu kommen.
Es wird darum gebeten, nach Veranstaltungsende die leeren Flaschen und Gläser wieder mitzunehmen.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Sonntag, 20. Mai 2018, 14 bis 15.30 Uhr
Wo? Platz vor dem Grassimuseum, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Grassi goes Gotik: Auf Spurensuche in Kunst, Musik und Mode

Unter dem Motto „Grassi goes Gotik“ bieten auch die drei Museen des Grassi verschiedene Events zu Pfingsten.

Das Grassimuseum für Angewandte Kunst lädt zu einer Zeitreise durch 500 Jahre Kostümgeschichte. In der Schau „Von Rokoko bis Gründerzeit“ präsentieren Schneider ihre Arbeiten, die auf dem Laufsteg von Maskenbildnern und Bühnenausstattern effektvoll in Szene gesetzt werden. Von der Renaissance über Spanische Mode bis zu Roben der Jahrhundertwende gibt es hier einiges zu sehen.
Wann? Samstag, 19. Mai 2018, 14 Uhr und 16 Uhr

Das Museum für Völkerkunde geht in verschiedenen Veranstaltungen der Bedeutung von Blut nach. Das Lebenselixier spielt nicht nur in der Medizin, sondern auch in der Kultur- und Religionsgeschichte eine bedeutsame Rolle und beflügelte die Phantasie von Schriftstellern, Filmschaffenden und Performance-Künstlern.
Wann? Freitag, 18. Mai 2018, 10 Uhr
Täglich wird zudem die Museumstour „Übergänge zwischen Leben und Tod“ angeboten.
Wann? Freitag bis Montag, jeweils 15 Uhr

Das Grassimuseum für Musikinstrumente nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch die Musikgeschichte. „Schatten und Licht – Musik in Zeiten des Krieges“ ist eine Spurensuche nach den Einflüssen von Kriegsjahren und Friedenszeiten auf die Musik und die Werke verschiedener Komponisten. Während der Tour sind auch historische Tasteninstrumente zu hören.
Wann? Sonntag, 20. Mai 2018, 13 und 15 Uhr

Der Eintritt ist für WGT-Besucher mit Bändchen frei. Besucher ohne Bändchen zahlen den Museumseintritt. 

Wo? Grassimuseum, Johannisplatz 5-11, 04103 Leipzig

Tag der offenen Tür im BStU: Alternative Jugend im Visier der Stasi

Auch in diesem Jahr lädt die Außenstelle Leipzig der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) im Rahmen des WGT zum "Tag der offenen Tür" ein. Ein Streifzug durch das geschichtsträchtige Gebäude mit zahlreichen Archivräumen, in denen neben 8,6 Kilometern Stasi-Akten auch 2.300 Säcke mit zerrissenen Unterlagen lagern. Zu sehen gibt es auch eine Vielzahl von Musterakten, die Auskunft über die "Schwarze Szene" geben.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Samstag, 19. Mai 2018, 12 bis 19 Uhr
Wo? BStU, Außenstelle Leipzig, Dittrichring 24, 04109 Leipzig

WGT im Museum

Mehr Veranstaltungen der Leipziger Museen zum WGT!

Spezialausstellung in der Galerie Beuteltierart

Exklusiv zu Pfingsten gibt es in der Galerie Beuteltierart zwei Kunstausstellungen von vier Künstlern mit Leidenschaft für die schwarze Szene. In der Schau „Das kleine Volk“ werden Werke von Luci van Org, Ben Swerk und Holger Much präsentiert, die sich mit Stift, Pinsel, Farbe und dem Blick für die kleinen Wesen in den Schatten aufgemacht haben. Außerdem zeigt die Leipzigerin Jeannine Völkel/JeaPics Einblicke in ihre Serien rund ums WGT und ihre Untersuchungen zwischen Wirklichkeit und Virtualität.
Der Eintritt ist frei.
Wann? Freitag, 18. Mai 2018 bis Montag, 21. Mai 2018, jeweils ab 13 Uhr
Wo? BeuteltierART, Könneritzstraße 24, 04229 Leipzig

Anime und Grusel-Komödie: Filmvorführungen im Passage Kino 

Das Passage Kino Leipzig lädt zu zwei besonderen Filmvorführungen im Rahmen des WGT ein.
Für alle Anime-Fans wird der japanische Film „Your Name. – Gestern, heute und für immer“ in der synchronisierten Fassung gezeigt, der durch seinen herausragenden Animationsstil und eine Geschichte voller Poesie und Romantik besticht.
Parallel dazu wird es bei „5 Zimmer Küche Sarg“ etwas gruseliger. Die neuseeländische Komödie aus dem Jahr 2014 wird im englischen Original mit deutschen Untertiteln gezeigt. Erzählt wird die Geschichte der Vampire Viago, Vladislav, Deacon und Petyr, die sich eine Villa in Wellington teilen. Abgesehen vom fehlenden Spiegelbild, einseitiger Ernährung und gelegentlichen Auseinandersetzungen mit Werwölfen, unterscheidet sich ihr Alltag kaum von dem einer ganz normalen WG.
Wann? Montag, 21. Mai 2018, jeweils 11.30 Uhr
Wo? Passage Kinos, Hainstraße 19a, 04109 Leipzig

Stricken für Schwarzromantiker im Begegnungszentrum

Chic in Strick: Ein Stricknachmittag für Schwarzromantiker findet Freitag und Sonnabend jeweils von 16 bis 18 Uhr im Begegnungszentrum des Vereins Nächstenliebe statt. Alte Stricktechniken würden gezeigt, Erfahrungen ausgetauscht, für weiter angereiste Gäste gebe es auch eine Waschmöglichkeit, so der Verein. Wolle und Stricknadeln seien vorhanden. Der Eingang zum Begegnungszentrum befindet sich auf der Hofseite im Zwischengeschoss.
Wann? Freitag. 18. Mai 2018 und Samstag, 19. Mai 2018, jeweils 16 bis 18 Uhr
Wo? Begegnungszentrum des Vereins Nächstenliebe, Gerberstraße 20

Alle Angaben ohne Gewähr. 

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Wave-Gotik-Treffen (WGT) am Pfingstwochenende steht unmittelbar bevor. Hotels in Leipzig heben ihre Preise drastisch an, fast 90 Prozent der Unterkünfte sind bereits ausgebucht.

17.05.2018

Der Countdown läuft: Etwa 20.000 Besucher werden am Pfingstwochenende zum Wave-Gotik-Treffen (WGT) in Leipzig erwartet. Was in diesem Jahr neu ist und welche Höhepunkte warten, hat LVZ.de in einem Festival-Guide zusammengestellt.

14.05.2018

Jedes Jahr zu Pfingsten wird Leipzig während des Wave-Gotik-Treffens zum Treffpunkt der Schwarzen Szene. Mehr als 20.000 Besucher aus der ganzen Welt strömen vom 18. bis 21. Mai 2018 in die Messestadt. Im Special schauen wir in Fotos, Videos und Artikeln zurück und blicken voraus auf das diesjährige Treffen.

05.04.2018