Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Zoo-Nachrichten Neue Anlage im Leipziger Zoo öffnet am 17. Mai
Thema Specials Zoo Leipzig Zoo-Nachrichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Zoo Leipzig - Infos und Events: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit dem Zoo Leipzig
09:24 16.05.2018
Tag des Artenschutzes im Leipziger Zoo (Archivbild) Quelle: André Kempner
Leipzig

Nach monatelanger Bauzeit soll im Mai der erste Teil der neugestalteten Südamerika-Anlage im Zoo Leipzig eröffnet werden. Damit könne die Themenwelt vor dem 140. Geburtstag des Tierparks eingeweiht werden, teilte Zoo-Direktor Jörg Junhold am Dienstag mit.

Nach der Frostperiode können die Bauarbeiten nun zügig voranschreiten. Die Eröffnung ist für den 17. Mai geplant. Die erste neue Tierart ist aber bereits im Zoo eingetroffen: Die patagonischen Darwin Nandus gewöhnen sich schon hinter den Kulissen ein. Neben den Laufvögeln sollen auch Weißrüsselnasenbären, Guanakos (eine wildlebende Art der Kamelfamilie) und die Wasserschweine Capybaras im neu gestalteten Lebensraum gezeigt werden. Dazu werden neue Tierarten wie Große Ameisenbären, Mähnenwölfe, Große Maras und die südamerikanische Art der Nabelschweine, die Chako Pekaris erwartet. Ende 2018 soll dann mit dem Bau des zweiten Teils für Südamerika begonnen werden. 

140. Geburtstag des Leipziger Zoos

Mit 170.00 Besuchern in den ersten beiden Monaten wurde die erwartete Besucherzahl um rund 35.000 übertroffen. Grund dafür waren laut Zoo-Direktor die Entdeckertage Gondwanaland und Asien sowie das magische Tropenleuchten. „Mit dem Angebot, die Tropen im kalten Winter in Szene zu setzen, haben wir unseren Zoobesuchern unvergessliche Sommerabende mitten im Winter beschert“, schätzt Junhold.

Mehr Infos

Events, Nachrichten und mehr aus dem Leipziger Zoo!

Mit Lesungen zur Buchmesse, Angeboten zu einem Osterspaziergängen vom 30. März bis zum 2. April und den Entdeckertagen Affen im Mai stehen bis zur Südamerika-Eröffnung weitere Veranstaltungen auf dem Programm.

Am 9. und 10. Juni findet dann das Fest der Kontinente zum 140. Geburtstag statt, so der Zoo-Direktor weiter.

Der Zoo gehört auch zu den Investitionsprojekten der Stadt Leipzig. Rund 10,5 Millionen sollen investiert werden.

dei

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Anlässlich des Welt-Artenschutztages am 3. März hat der Zoo Leipzig zusammen mit seinen Partnern Bilanz gezogen und sein Engagement für den Natur- und Artenschutz erneut bekräftigt. „Der Erhalt der biologischen Vielfalt ist die Kernaufgabe eines Zoos im 21. Jahrhundert. Dank unserer Partner können wir weltweit agieren, Projekte zum Schutz bedrohter Arten unterstützen und unser Grundanliegen auf hohem Niveau verfolgen.

16.05.2018

Der Zoo Leipzig hat mitgeteilt, dass der historische Nachbau der Freiflugvoliere - Maße 31 Meter Länge, 18 Meter Breite, sechs Meter Höhe und aus mehr als 1.500 Einzelteilen bestehend - bezugsfertig ist. Am 14. Februar 2018 sind sechs Gänsegeier in die große Freiflugvoliere an der Hochgebirgslandschaft Himalaya eingezogen.

16.05.2018
Zoo-Nachrichten Zuchterfolg bei den Menschenaffen - Zoo Leipzig: Gorillataufe in Pongoland

Wie der Zoo Leipzig mitteilte, ist der Nikolausnachwuchs von Gorillamutter Kumili (13) ein Junge - die Taufe fand nach Feststellung des Geschlechts nunmehr am 31. Januar 2018 auf den afrikanischen Namen Kio (der Starke) statt. Der Zoo Leipzig hat durch den erneuten Zuchterfolg nunmehr drei Gorillababys in einer Gruppe, ein absoluter Glücksumstand für das soziale Gefüge untereinander und für den Zoo selbst.

16.05.2018
Anzeige