Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Zoo-Nachrichten Koalas im Leipziger Zoo müssen erstmal getrennt werden
Thema Specials Zoo Leipzig Zoo-Nachrichten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Zoo Leipzig - Infos und Events: Ein Special von LVZ.de in Kooperation mit dem Zoo Leipzig
18:43 06.07.2018
Pfleger Tom Collins begrüßt Tinaroo beim Einzug ins Koala-Haus. Quelle: Zoo Leipzig
Leipzig

Bonjour Tinaroo! Der Leipziger Zoo hat einen zweiten Koala. Das putzige Tier stammt aus dem französischen ZooParc de Beauval und ist in seinem Gehege ab sofort auch für die Besucher zu sehen. Am Freitagmorgen sei Tinaroo in das Koala-Haus eingezogen, teilte der hiesige Zoo mit.

Seit zwei Jahren hat bereits Oobi-Ooobi sein Gehege erobert. Koalas sind Einzelgänger – das Alleinsein war deshalb laut Zoo kein Problem für ihn. Damit beide Tiere ihre Reviertrennung leichter handhaben können, trennt erstmal ein Sichtschutz den jeweiligen Lebensraum. „Sie dürfen sich nicht mal sehen“, sagte Senior-Kurator Fabian Schmidt. „Die würden sich verkloppen. Koalas können ganz empfindlich beißen und haben auch sehr scharfe Krallen.“

Tinaroo ist da: Der zweite Koala im Leipziger Zoo zeigt sich den Besuchern.

Der Neuzugang sei ein wichtiger Schritt bei der Entwicklung der Koala-Haltung, heißt es weiter. Mit Tinaroo zieht ein potenzieller Konkurrent für Oobi-Ooobi ein – und das könne bei einer künftigen Zucht durchaus von Vorteil sein.

Wann aber ein Koala-Weibchen in den Leipziger Zoo kommt, stehe noch nicht fest. In den europäischen Zoos gebe es sehr wenige weibliche Koalas, so Kurator Schmidt. Die Warteliste sei lang und Leipzig stehe darauf nicht ganz oben. Besondere Eile seit aber auch nicht geboten. Mit zwei und vier Jahren seien Tinaroo und Oobi-Ooobi noch jung. Koalas könnten bis zum Alter von 15 Jahren Nachwuchs zeugen.

Das Futter für die beiden Vertreter der australischen Tierart kommt übrigens von einer eigens in Schkeuditz angelegten Eukalyptus-Plantage.

In den Ferien lockt der Abenteuer-Sommer in den Leipziger Zoo. Jetzt mitmachen: LVZ.de verlost fünf Familienkarten für das Sommerevent! Gewinnspiel und Infos hier.

Von lyn (mit dpa)

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Neuzugang bei den Bonobos im Zoo Leipzig: Das 20 Jahre alte Weibchen Yasa hat am Dienstag Nachwuchs zur Welt gebracht. Für Yasa ist es das vierte Jungtier in Leipzig.

21.06.2018

Mit dem Verkauf von Horsts Zoogeflüster aus dem LVZ-Medienhaus wird der internationale Artenschutz unterstützt. 50 Cent aus jedem Heft gehen in Projekte dafür. Deshalb gab es jetzt im Zoo den nächsten Scheck.

15.06.2018

Die neue Ausgabe "Horsts Zoogeflüster" nimmt die Leser mit auf eine Zeitreise durch 140 Jahre Zoo Leipzig, stellt tierischen Nachwuchs vor und gibt Einblicke hinter die Kulissen.

28.06.2018
Anzeige