Menü
Anmelden
Thema Kommunalwahl Altenburg

Kommunalwahlen im Altenburger Land 2018

dpa

Dem Altenburger Land stehen – politisch gesehen – die spannendsten Tage des Jahres 2018 bevor. Die zwei wichtigsten Führungsposten im öffentlichen Dienst sind neu zu besetzen: Wer lenkt für die nächsten sechs Jahre die Geschicke des Landkreises, wer übernimmt den Chefsessel im Rathaus der größten Stadt des Altenburger Landes? 

Anzeige

Alle Artikel zu Kommunalwahl Altenburg

Die scheidende Landrätin Michaele Sojka (Linke) hat für Mitarbeiter der Kreisverwaltung eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen, um sie gegen Aktionen von Reichsbürgern zu schützen. Das Altenburger Land nimmt damit in Thüringen eine Vorreiterrolle ein.

22.06.2018

Der Kreistag des Altenburger Landes hat Landrätin Michaele Sojka (Linke) verabschiedet. Auf der letzten gemeinsamen Sitzung am Mittwochabend gab es warme Worte, bunte Blumen – und die eine oder andere Emotion.

14.06.2018

Alexander Büring soll neuer Vorsitzender des Altenburger Stadtrats werden. Wie der Rechtsanwalt und CDU-Chef André Neumann bestätigten, soll der 58-Jährige auf einer Sondersitzung des Gremiums gewählt werden. Daneben gibt es am 5. Juli nur noch zwei andere inhaltliche Tagesordnungspunkte.

13.06.2018

Das Bereitschaftssystem im Brand- und Katastrophenschutz des Landratsamtes scheint derzeit nur noch im Zufallsprinzip zu funktionieren. So gibt es derzeit kein eigenes Einsatzfahrzeug der Diensthabenden mehr. Und auch wer konkret am Wochenende im Ernstfall Ansprechpartner ist, scheint an der Basis unklar zu sein.

12.06.2018

Einmal mehr geht es heiß her in der Heinrich-Zille-Straße in Altenburg. Nach einer Planänderung verlangen Anlieger nun, dass die 945 000 Euro teure Sanierung ganz gestoppt wird. Die zum Teil prominenten Eigentümer fühlen sich von Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) getäuscht und halten das Projekt für nicht durchdacht.

05.06.2018

In den vier Kindergärten der Verwaltungsgemeinschaft Pleißenaue erhöhen sich die Gebühren. Fortan sollen Eltern auch einen Teil der Kosten tragen, die für die Vor- und Nachbereitung bei der Verpflegung entstehen. Anlass dafür ist das neue Kita-Gesetz der Thüringer Landesregierung.

30.05.2018

Das Stadtmensch-Festival wirft „Blitzlichter“ auf engagierte Altenburger. Die sind im Kongo und auf der Marathonstrecke aktiv. Auch Neu-OB André Neumann berichtete von seinen Erfahrungen als Ehrenamtlicher im Stadtrat.

29.05.2018

Grafische Sammlung, Werkstätten, Büro und Archiv des Lindenau-Museums sollen nach dessen Sanierung in den städtischen Marstall ziehen, der dazu vom Kreis angemietet und zuvor ebenso saniert wird. Diese bislang beispiellose Kooperation beschloss am Mittwoch der Kreistag. Es ist der Anfang für ein neues Schlossberg-Ensemble.

20.05.2018

Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und der zukünftige Altenburger Oberbürgermeister André Neumann (CDU) haben sich auf der Facebook-Seite der OVZ einen Schlagabtausch geliefert. Anlass war das Ausscheiden Altenburgs als Ausrichter der Landesgartenschau 2024.

18.05.2018

Seit 25 Jahren arbeitet Uwe Melzer in der Verwaltungsgemeinschaft Pleißenaue. Kein Wunder, dass dem 57-Jährigen der Abschied schwer fällt. Etwas erleichtert wird dieser aber durch die Aussicht, bald Chef des Altenburger Landes zu sein. Wie er sich darauf vorbereitet und was er als erstes bewegen will, verrät Melzer im OVZ-Interview.

14.05.2018

Nach kurzem Wundenlecken aufgrund des verlorenen Landratsamts blicken die Linken im Altenburger Land optimistisch in die Zukunft. Dafür, wie man diese gestalten kann und wahrnehmbar bleibt, hat der Vorstand um Kreischef Ralf Plötner auch schon konkrete Ideen.

05.05.2018

Uwe Melzer hat es geschafft. Nach dem klaren Sieg in der Stichwahl gegen Michaele Sojka (Linke) ist der CDU-Kreischef neuer Landrat des Altenburger Landes. Während der 57-Jährige vor Freude himmelhoch jauchzt, sind die scheidende Amtsinhaberin und ihre Partei ziemlich betrübt.

29.04.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige