Menü
Anmelden
Wetter wolkig
17°/ 6° wolkig
Thema Kommunalwahl Altenburg

Kommunalwahl Altenburg

Alle Artikel zu Kommunalwahl Altenburg

Nach 13 Verhandlungstagen haben sich CDU, CSU und SPD am Mittwoch auf einen 177 Seiten umfassenden Koalitionsvertrag geeinigt. Doch was halten die Menschen im Altenburger Land von den Ergebnissen? Die OVZ hörte sich um und stieß auf mehr Ablehnung als Zustimmung.

09.02.2018

Landrätin Michaele Sojka (Linke) hat Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) als den Stichwortgeber von Andreas Sickmüller und Frank Schütze (Bürgerforum) bezeichnet. Der OB konterte, dass Sojka von eigenen Fehlleistungen ablenke, ihrem Job nicht gewachsen sei und die Landratswahl am 15. April deshalb verlieren werde.

12.03.2018

Katharina Schenk will Altenburg-Nord attraktiver machen. Dafür tingelte die OB-Kandidatin der SPD an den vergangenen Wochenenden durch den Stadtteil und befragte die Bewohner. Die Ideen sind vielfältig.

07.02.2018

Der Kreisverband der AfD will Andreas Sickmüller bei dessen Landratskandidatur unterstützen. Da Sickmüller als parteiloser Bewerber antreten möchte, ist er dazu aus der AfD ausgetreten.

12.03.2018

Ralf Plötner ist der neue Kreisvorsitzende der Linken im Altenburger Land. Am Wochenende wählte der Kreisverband den Vorstand komplett neu. Dabei wurden auch parteiinterne Verwerfungen und die mediale Berichterstattung darüber thematisiert.

04.02.2018

Zur Oberbürgermeister-Wahl am 15. April in Altenburg gibt es einen weiteren Bewerber. Die CDU der Skatstadt nominierte auf einer Versammlung am Donnerstag im Parkhotel ihren Stadtratsfraktionschef André Neumann. Für den 40-Jährigen stimmten alle 28 anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.

12.03.2018

Ein fast zweiseitiges Interview auf 711 Zeilen mit Landrätin Michaele Sojka (Linke) im Amtsblatt des Kreises hat für Kritik bei CDU und SPD gesorgt. Die Kreischefs Uwe Melzer und Frank Rosenfeld haben Sojka Eigenwerbung auf Kosten der Steuerzahler vorgeworfen. Die Landrätin entgegnete, dass sie lediglich ihren Informationspflichten nachgekommen sei.

30.01.2018

Auf einer von der Musikerin Antje Rodenstein initiierten Diskussionsrunde in Kosma hat Andreas Sickmüller (AfD) seinen im Herbst 2016 verkündete Boykott des Altenburger Landestheaters wieder zurückgenommen. Der Landratskandidat blieb jedoch bei seiner kritischen Haltung gegenüber dem Haus, wies jedoch auch auf dessen Bedeutung hin.

12.03.2018

Der OB-Wahlkampf in Altenburg bekommt inhaltliches Gewicht. So plant der designierte CDU-Kandidat André Neumann im Fall eines Wahlsieges, die Stadtteile Nord und Südost den ländlichen Ortsteilen gleichzustellen – mit eigenen Ortsteilbürgermeistern und Ortsteilräten. Seine SPD-Konkurrentin Katharina Schenk sieht darin jedoch wenig Sinn.

12.03.2018

Wiedersehen unter Linken-Politikern auf der Grünen Woche in Berlin: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow schaute auch in diesem Jahr auf einen Kurzbesuch am Stand des Altenburger Landes vorbei, traf Landrätin Michaele Sojka bei Souvenirs und Spezialitäten aus dem östlichsten Zipfel des Freistaates. Und die beiden blieben nicht allein.

13.07.2015

Die drei bislang bekannten Bewerber um das Amt des Altenburger Oberbürgermeisters, Katharina Schenk (SPD), André Neumann (CDU) und Frank Schütze (Bürgerforum Altenburger Land) trafen am Dienstag zum ersten Mal aufeinander. Anlass war ein Forum im Spalatin-Gymnasium, das von Schülern organisiert und moderiert wurde.

12.03.2018

In vier Gemeinden und der Stadt Altenburg werden am 15. April neue Bürgermeister gewählt. Für Rositz hat Amtsinhaber Steffen Stange seine Kandidatur angekündigt. Dabei werden ihn alle im Gemeinderat vertretenen Fraktionen unterstützen. In Gerstenberg hingegen hat sich bis jetzt noch kein Bewerber gefunden. Und Bürgermeister Bertram Schröder ist noch unentschlossen.

12.03.2018
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20