Menü
Anmelden
Wetter wolkig
7°/ 1° wolkig
Thema Demonstration

Demonstration

Alle Artikel zu Demonstration

Für die am Samstag in Wurzen geplante antifaschistische Demonstration hat es offenbar eine Routen-Änderung gegeben. Zudem wurden die Anmeldungen für zwei Gegen-Proteste zurückgezogen.

01.09.2017

Weil er mit Feuerwerk und Reizspray zu einer Demonstration gegen den G-20-Gipfel wollte, ist ein Pole von einem Hamburger Gericht verurteilt worden. Ins Gefängnis muss der Mann vorerst aber nicht.

29.08.2017

Angesichts der G-20-Krawalle wollen die Innen- und Justizminister von CDU und CSU mit neuen Gesetzen gegen Gewalt bei Demonstrationen vorgehen. Dabei sind verfassungsrechtliche Streitigkeiten zu erwarten.

29.08.2017

Nach der Ankündigung einer Demonstration des Bündnisses „Irgendwo in Deutschland“ am 2. September in Wurzen befürchten viele Einwohner Krawalle. So wollte auch CDU-Stadträtin Hannelore Dietzschold zur Sitzung des Kulturausschusses von der Verwaltung wissen, was die Stadt zum Schutz der Bürger unternimmt.

23.08.2017

Eine Demonstration der rechtsradikalen „Alt-Rights-Bewegung“ in Charlotteville (Virginia) gipfelt in einer schweren Gewalttat. Ein Auto rast in eine Gruppe Gegendemonstranten – eine junge Frau stirbt. Nun stellt sich die Frage: Wer sind die „All-Rights“? Ein Einblick in ihre Ideologie.

13.08.2017

Bei einer Demonstration von Rechtsextremisten in der US-Kleinstadt Charlottesville rast ein Auto in eine Gegendemonstration. Eine junge Frau wird getötet. Der mutmaßliche Fahrer ist mittlerweile festgenommen. US-Präsident Trump verurteilt den Hass, ohne die mutmaßlich Verantwortlichen zu nennen – und erntet damit viel Kritik.

13.08.2017

Mit Blick auf die für den 2. September geplante bundesweite Demonstration „Gegen Rassismus in Wurzen und Sachsen“ gab es jetzt ein erstes Kooperationsgespräch. Daran beteiligte sich auch der Anmelder, Andreas Blechschmidt. Er sicherte einen friedlichen Verlauf zu.

12.08.2017

Die für den 2. September angemeldete antifaschistische Demonstration in Wurzen ist Stadtgespräch. Es gibt Ängste vor Zerstörung. Plumpen Parolen will Oberbürgermeister Jörg Röglin tief- und feinsinnig begegnen. Den Bürgern werde schon etwas einfallen.

04.08.2017

Die Standortinitiative Wurzen, das seit 2003 bestehende Netzwerk von 100 Unternehmern, Gewerbetreibenden und Vereinen, äußert sich entsetzt über den im Internet veröffentlichten Aufruf zur bundesweiten Antifa-Demo in Wurzen. Es könne nicht unwidersprochen bleiben, dass die Stadt pauschal in die rechtsextreme Ecke gestellt werde.

30.07.2017

Der Anmelder der bundesweiten Demonstration „Gegen Rassismus in Wurzen und Sachsen“ am 2. September in Wurzen kommt aus der Hamburger Autonomen-Szene, die im Rahmen des G 20-Gipfels auch hinter dem Aufzug „Welcome to Hell“ stand.

28.07.2017

„Wir brauchen niemanden, der hier kurz aufkreuzt, uns vorhält, wie rechts wir sind und wieder abhaut“, sagt Wurzens Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) beinahe trotzig. Mit Sorge schaut er auf die für den 2. September angemeldete „bundesweite antifaschistische Demonstration“ in Wurzen.

27.07.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20