Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ -1° wolkig
Thema Demonstration

Demonstration

Alle Artikel zu Demonstration

In Gelsenkirchen ist es am Sonntag zu mehreren Demonstrationen gekommen. Dabei wurde ein Mann verletzt, ein weiterer wurde festgenommen.

16.09.2018

In Köthen sind an diesem Sonntag wieder mehrere Demonstrationen angekündigt. Die Polizei ist deshalb mit einem Großaufgebot vor Ort. Beamte aus zahlreichen Bundesländern wurde nach Köthen beordert.

16.09.2018

Am Freitagabend haben sich ungefähr 3500 Menschen zu einer Demonstration des rechten Bürgerbündnisses Pro Chemnitz versammelt. Im Zusammenhang mit der Kundgebung gab es wenige Straftaten, wie das Zeigen des Hitlergrußes und einen Streit mit Verletzten.

14.09.2018
Schnelles Verfahren, kurzer Prozess: Nach den rechtsgerichteten Demonstrationen ist das zweite Urteil gefallen. Der Angeklagte hatte den „Hitlergruß“ gezeigt. Die Richter verurteilten einen 34-Jährigen zu einer Haftstrafe. Das erste Urteil endete mit einer Bewährungsstrafe.

In Chemnitz ist binnen 24 Sunden ein zweiter Teilnehmer einer rechtsgerichteten Demonstration im Schnellverfahren wegen des Zeigens des Hitlergrußes verurteilt worden. Das Amtsgericht verhängte eine Haftstrafe.

14.09.2018
Vier Polizisten haben vor Gericht ausgesagt: Der Angeklagte habe auf einer Demonstration in Chemnitz den „Hitlergruß“ gezeigt. Doch der will sich nur mit erhobenen Arm als Gruß von Freunden verabschiedet haben. „Ich glaube Ihnen kein Wort“, sagte der Amtsrichter.

Der frühere Sicherheitschef des französischen Präsidenten ist durch Gewaltanwendung bei Demonstrationen im Mai in Verruf gekommen. Die Affäre warf auch auf Emmanuel Macron kein gutes Licht. Der Ex-Leibwächter wird nun vor dem Senatsausschuss seine Sicht der Dinge darlegen.

13.09.2018

Köthen kommt nicht zur Ruhe: Pegida und AfD mobilisieren zu einer weiteren Demonstration in die anhaltische Kleinstadt. Die Veranstaltung am Sonntag hat „Zukunft Heimat“ aus Cottbus angemeldet. Unterdessen relativiert eine Zeugin ihre Aussagen zum Tatgeschehen. Die Ermittler geben Details bekannt.

12.09.2018

Am Donnerstag muss sich ein Mann im Schnellverfahren vor dem Chemnitzer Amtsgericht verantworten. Er hatte bei den Demonstrationen von AfD, Pegida und Pro Chemnitz vor fast zwei Wochen den Hitlergruß gezeigt.

11.09.2018

Nach den Demonstrationen in Köthen und Halle hat die Polizei Dutzende Ermittlungsverfahren eingeleitet. Unter anderem geht es um den Verdacht der Volksverhetzung.

11.09.2018

Nach den Vorfällen von Chemnitz und Köthen mobilisiert die rechte Szene ihre Anhänger bei Demonstrationen. In Halle in Sachsen-Anhalt kam es bei einer solchen zu Gewalt gegen Polizisten, auch verfassungsfeindliche Symbole wurden gezeigt.

11.09.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10