Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ 4° wolkig
Thema Demonstration

Demonstration

Alle Artikel zu Demonstration

Wegen den Demonstrationen rechter AfD-, Pegida- und "Pro Chemnitz"-Anhänger in Chemnitz zieht die Polizei Sachsen am Samstag alle verfügbaren Kräfte zusammen. Es gibt dann nicht mehr genug Beamte um das Spiel Dynamo Dresden gegen den HSV abzusichern. Auf Bitten des Landespolizeipräsidenten Jürgen Georgie wurde die Partie abgesagt.

31.08.2018

Chemnitz atmet ein wenig durch: Nach dem Tod des 35-jährigen Daniel H. und den Übergriffen auf Ausländer reiste Ministerpräsident Michael Kretschmer erstmals in die sächsische Stadt zum Bürgergespräch. Rechte Gruppierungen hatten erneut zu Demonstrationen aufgerufen. Doch diesmal blieb es bis in den späten Abend hinein friedlich.

30.08.2018

Nach dem gewaltsamen Tod eines 35-Jährigen in Chemnitz, den Demonstrationen mit Übergriffen auf Ausländer und Gegendemonstranten kam Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) nach Chemnitz. Die Stimmung beim Bürgergespräch war teils aufgeheizt. Bei der Gegendemo blieb es bei massiver Polizeipräsenz ruhig.

30.08.2018

Beamte aus sechs Bundesländern sollen am Donnerstag bei der Absicherung des Bürgerdialogs "Sachsengespräch" mit Ministerpräsident Kretschmer und der Demonstration von Pro Chemnitz zum Einsatz kommen. Der Polizeipanzer Survivor R bleibt dagegen in der Garage.

30.08.2018
Chemnitz kommt nicht zur Ruhe: Nach dem Tod des 35-jährigen Daniel H. und den Übergriffen auf Ausländer reist Ministerpräsident Michael Kretschmer erstmals in die sächsische Stadt. Rechte Gruppierungen haben erneut zu Demonstrationen aufgerufen. Die Ereignisse im Liveblog.

Der im Internet veröffentlichte Haftbefehl gegen einen der Tatverdächtigen von Chemnitz ist laut Generalstaatsanwaltschaft authentisch. Innenminister Seehofer hält die Veröffentlichung des Dokuments im Internet für "vollkommen inakzeptabel". Die Entwicklungen im Liveblog.

29.08.2018

Gemeinsam mit deutschen Künstlern wird die Stadt Chemnitz am kommenden Montag ein Konzert veranstalten, um ein Zeichen gegen rechte Gewalt zu setzen. Unter anderem werden die Rapper Casper und Marteria am Karl-Marx-Kopf auftreten.

29.08.2018

Nach den Ausschreitungen der vergangenen Tage ist es in der Nacht zu Mittwoch in Chemnitz ruhig geblieben. Es habe keine größeren Vorkommnisse gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Entwicklungen im Liveblog.

29.08.2018
Gemeinsam mit deutschen Künstlern wird die Stadt Chemnitz am kommenden Montag ein Konzert veranstalten, um ein Zeichen gegen rechte Gewalt zu setzen. Unter anderem werden die Rapper Casper und Marteria am Karl-Marx-Kopf auftreten.
Nach den Ausschreitungen der vergangenen Tage ist es in der Nacht zu Mittwoch in Chemnitz ruhig geblieben. Es habe keine größeren Vorkommnisse gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Die Entwicklungen im Liveblog.

Nach den gewalttätigen Demonstrationen rechter und linker Gruppen in Chemnitz ermittelt die Polizei gegen zehn Personen, die den Hitlergruß gezeigt haben.

28.08.2018

Die westsächsische Metropole kommt nach den schweren Ausschreitungen am Sonntagabend auch am Montag nicht zur Ruhe. Rechtsextreme, aber auch linke Gruppen mobilisieren für Veranstaltungen in Chemnitz.

27.08.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10