Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 0° Regenschauer
Abo Leserservices
Leserservices

Reisenachsendungen - Urlaub mit der LVZ

Sie haben verschiedene Möglichkeiten zu entscheiden, was mit Ihrer LVZ für die Zeit Ihres Urlaubs passiert. Hier informieren wir Sie, wie Sie Ihre LVZ mit in die Ferien nehmen können und wie Sie sich ein attraktives Geschenk sichern, wenn Sie die Zeitung für die Zeit Ihres Urlaubs einer sozialen Einrichtung zur Verfügung stellen.

Eine neue Anschrift oder eine geänderte Bankverbindung können Sie uns ganz einfach, direkt von Ihrem Computer aus, mitteilen. Lesen Sie hier, wie Sie Ihre persönlichen Abo-Daten schnell und vor allem sicher an uns übermitteln.

Gesehen werden - Anzeige aufgeben

Im Online-Service-Center der Leipziger Volkszeitung können Sie Ihre Anzeigen aufgeben - alles online und rund um die Uhr. Um das OSC nutzen zu können, müssen Sie sich einmalig kostenlos registrieren.

Jeden Morgen liefern wir Ihnen die LVZ über unsere Zusteller in den Briefkasten. Sollten Sie einmal keine Zeitung erhalten haben oder uns Anregungen zum Thema Zustellung mitteilen wollen, dann können Sie dies schnell und einfach online erledigen. Nutzen Sie dazu den LVZ-Abo-Service.

Überraschen Sie Freunde und Familie mit der Reproduktion einer originalen LVZ-Ausgabe vom Tag der Geburt, Hochzeit oder anderer besonders in Erinnerung bleibender Anlässe. Die Ausgabe Leipzig ist von uns ab 1945 im Originallayout für Sie reproduzierbar. Die Lokalausgaben der LVZ stehen dafür ab  2003 zur Verfügung.

Telefon: 0800 / 2181-020

(kostenfrei)

Fax: 0341 / 2181 2020

E-Mail: leserservice@lvz.de

Zeilenanzeigen:

Tel.: 0800 / 2181-010 (kostenfrei)

E-Mail: kleinanzeigen@lvz.de

Gestaltete Anzeigen:

Tel.: 0341 / 2181-1100

E-Mail: anzeigen@lvz.de

Dirk Bollacke

Tel.: 0341 / 2181-1588

André Wolf

Tel.: 0341 / 2181-1824

E-Mail: werbung@lvz.de

Telefon: 0800 / 2181-050

(kostenfrei)

E-Mail: ticketservice@lvz.de

1
/
1

Im Online-Service-Center können Sie Anzeigen für die Rubrikenmärkte aufgeben, eine Zeitung bestellen, ihr Abonnement verwalten, ein E-Paper bestellen und noch vieles andere mehr.

Sie suchen den persönlichen Kontakt zu uns, oder möchten eine Anzeige aufgeben, Ihre Zeitung umleiten oder Geschenke für Ihre Lieben kaufen – dann kommen Sie doch direkt bei uns vorbei.

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu Print- und E-Paper-Abos der Leipziger Volkszeitung, ihrer Regionalausgaben, der Oschatzer Allgemeinen, der Osterländer Volkszeitung und der Döbelner Allgemeinen Zeitung, sowie der Digitalabo-Ausgaben.

02.05.2019

Der deutsche Arbeitsmarkt braucht Zuwanderer - gleichzeitig geht es darum, eine hohe Qualifikation sicherzustellen. Ein Regierungsbericht zeigt: Die Zahl derer, die sich um eine Anerkennung ihres Berufsabschlusses in Deutschland bemühen, steigt. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) stellt weitere Verbesserungen in Aussicht.

05:02 Uhr

Wie ist es um den Tierschutz in Deutschland bestellt? Antworten darauf gibt ein neuer Bericht der Bundesregierung. Das Agrarministerium sagt demnach illegalem Tierhandel übers Internet den Kampf an.

05:02 Uhr

Am 19. Dezember jährt sich der Terroranschlag vom Berliner Breitscheidplatz zum dritten Mal. Die Berlinerin Astrid Passin, die 2016 ihren Vater verlor und heute für die Opfer und Hinterbliebenen spricht, beklagt nach wie vor Mängel bei deren Versorgung. Jetzt will sie daraus Konsequenzen ziehen.

05:01 Uhr

Am Mittwoch stellt die neue EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen ihre Pläne für einen “New Green Deal” für den Kontinent vor. Den Grünen gehen Ziele Brüssels nicht weit genug. Parteichefin Baerbock meint: "Es darf nicht bei wohlklingenden Überschriften bleiben“

05:00 Uhr

Der Chef des SPD-Arbeitnehmerflügels AfA, Klaus Barthel, ist unzufrieden mit dem Start von Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans an der SPD-Spitze. Es werde derzeit zu viel über Klimaschutz und Soziales geredet und zu wenig über Arbeitnehmerfragen, kritisiert Barthel. Das neue Spitzenduo müsse bald nachlegen, um den “blinden Fleck" zu beseitigen.

05:00 Uhr

31 Verletzte innerhalb kurzer Zeit im Krankenhaus aufnehmen und versorgen – Szenarien wie diese erleben Dr. Lutz Badura von der Klinik Eilenburg selten oder nur zu Übungseinsätzen. Am Montag wurde ein solches Szenario Wirklichkeit, als in einem Geflügelbetrieb in Mockrehna Giftstoffe austraten.

05:00 Uhr

Snacks und Süßigkeiten, Brei aus dem Glas, bunter Saft: Ist das Baby einmal dem Stillalter entwachsen, ist das Essensangebot groß. Doch was davon ist nötig - und was ist gesund?

04:57 Uhr

Klimawandel hin, Greta her: Der Boom von SUVs und Geländewagen in Deutschland hält an. 2019 werden erstmals in einem Jahr mehr als eine Million dieser Fahrzeuge neu zugelassen. Schon im November wurde die Marke mit 1,03 Millionen Fahrzeugen seit Jahresbeginn geknackt, so das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg.

04:43 Uhr