Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Familie im Kiez Das bietet Leipzig-Südvorstadt für Familien
Familie Familie im Kiez

Das bietet die Südvorstadt Leipzig für Familien - Kult und Kinderparadies

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
14:38 25.08.2020
Bummeln auf dem Feinkost-Flohmarkt, Spazierengehen auf dem Fockeberg, ein Imbiss am Südplatz: Die Leipziger Südvorstadt hat viel Abwechslung zu bieten. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Die Südvorstadt – hier herrscht um jede Uhrzeit reges Treiben. Studenten und Familien, Singles und Selbstständige wohnen gemeinsam unter den Dächern wunderschöner Altbausubstanz. Die Durchmischung macht es. Kiez und Community, Familie und Flair kommen hervorragend zusammen.

Wer Mutter oder Vater ist, aber an seiner Jugend hängt und das Straßenleben genießen möchte, fühlt sich im Viertel aufgehoben. Bevor es den Nachwuchs gab, wurde beim Südplatzspäti schnell eine Flasche Wein geholt, heute ist es die Tüte Milch oder das Gläschen Brei. Auch der Szenetreff und Imbiss Big Burgester, angesiedelt im ältesten denkmalgeschützen Toilettenhäuschen Leipzigs und auf seine ganz eigene Weise neu belebt, schließt Kinder nicht aus. Hier gibt es unter anderem Süßkartoffelpommes. Der Favorit im Kiez ist bei vielen Familien die Eisdiele Pfeifer, die im „Ost-­Ambiente“ leckeres Eis bereithält, Wickelplätze bietet und Anlaufpunkt für Kinderwagenschieber ist.

Anzeige

Ein Besuch im Scheibenholz, Leipzigs Galopprennbahn, darf nicht fehlen. Dieses Jahr mussten die Pferderennen wegen der Corona-Pandemie bisher zwar ausfallen. Aber das Areal bietet auch ohne die Großveranstaltungen einiges: Biergarten, Spielplatz und Sommerkino. Der Antik-, Trödel- und Kreativmarkt hat sich als fester Treffpunkt einmal pro Monat etabliert.

Die Filmnächte Scheibenholz finden dieses Jahr in abgespeckter Form statt. Quelle: Andreas Koslowski

Schlendern über kleine Märkte ist im Süden ein beliebter Zeitvertreib. Etwa beim Kinderflohmarkt im Spiel- und Bewegungsparadies Kawi-­Kidsoder im Hof der Feinkost. Wer lieber brandneue Baby-­ und Kinderklamotten bevorzugt, wird ebenfalls fündig, hauptsächlich entlang der Karl­Liebknecht­-Straße, Schlagader des Viertels. Angesagte Adressen sind die Läden Wildfang, Zwergenzaubersowie das ökologische Baby- und Kindergeschäft Lelo.

Alles für Eltern und Kinder: Der LVZ-Familien-Newsletter

Sie wollen noch mehr Nachrichten, Infos und Tipps für Familien in Leipzig? Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Familien-Newsletter. Jeden Donnerstag erhalten Sie unseren liebevoll mit den interessantesten Neuigkeiten für Familien zusammengestellten und um viele Tipps und Ideen ergänzten Newsletter bequem in Ihr Postfach.

Melden Sie sich gleich hier für den Newsletter an.

Nicht ungenannt bleiben darf das Kultobjekt Haushaltwaren Rauch. Das Lädchen bietet neben Reinigungsdienst und Hermes Paketstation alles, was man so braucht: Nägel, Schrauben, Werkzeuge Leuchtstoffröhren, die es sonst nirgendwo gibt, Gartenzubehör, Kochausrüstung, Trinkflaschen und Schnickschnack zum Verschenken. Es gibt fast nichts, was Familie Rauch nicht hat. Sollte es doch mal so sein, kann sie es bestellen.

Rauchs Haushaltwaren hat während der Coronazeit eine Weile aus der Tür heraus verkauft. Quelle: André Kempner

Auch der Kinderbuchladen „Serifee“ auf dem Feinkostgelände ist immer ein Stöbern wert. Wer auf der Suche nach ausgefallenem Kinderspielzeug ist, wird bei Capito fündig oder wenige Meter weiter stadteinwärts in der Spielerei. Beide Läden punkten durch nette und gut beratende Mitarbeiter sowie ein ausgefallenes Sortiment.

Lesen Sie auch:

Nach dem Einkaufen ist etwas Bewegung im Grünen eine willkommene Abwechslung. Zum Beispiel am Fockeberg, der aus den Kriegstrümmern der Stadt aufgeschüttet wurde, einen wunderbaren Blick über ganz Leipzig bietet und zudem jedes Jahr mit dem Seifenkistenrennen für Furore sorgt. Das Rennen kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden – Corona lässt grüßen. Allerdings findet der Markt, der bereits seit vielen Jahren parallel zum Rennen angeboten wird, in diesem Jahr erstmals als Fockebergmarkt am Fuße des Berges statt. Wer einen Besuch plant, sollte sich dafür den 27. September in seinen Kalender eintragen.

Der Spielplatz Steinplatz befindet sich in der Fichte- / Bernhard-Göring-Straße. Quelle: Dirk Knofe

Zu den besonders schön gelegenen und gut ausgerüsteten Spielplätzen des Viertels gehören jener direkt am Fockeberg, der im Sommer sanierte Spielplatz an der Rennbahn sowie der Spielplatz am Steinplatz, der für Kletteraffen und Sandkastenfans wie geschaffen ist.

Von Anne Grimm