Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Familie im Kiez Das bietet Leipzig-Lindenau für Familien
Familie Familie im Kiez

Kiez-Test: Das bietet Leipzig-Lindenau für Familien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
11:01 14.09.2020
Leipzig-Lindenau hat sich zu einem wahren Kleinod im Westen der Stadt entwickelt – mit vielen Angeboten für Familien und einer gehörigen Portion Kultur. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Es ist heiß geworden, Eltern spazieren im Schutz der dichten Blätterkronen mit ihren Kindern um den Ulrichsteich herum, der zum Gelände der Kulturwerkstatt KAOS in Lindenau gehört. Das Gelände ist eine kleine Oase und für die Öffentlichkeit von Montag bis Donnerstag jeweils ab 10 bis 18 Uhr geöffnet. Vor allem auf dem Steg und dem dahinter stehenden Podest verweilen Familien gerne: Kinder werfen Steine ins Wasser, andere spielen Schach und die Mitglieder des Schiffsmodellclubs Leipzig lassen ihre Boote zu Wasser.

Hier gibt es was zu sehen: Fast jeden Dienstagnachmittag lassen die Schiffsmodellbauer am KAOS-Teich ihre Boote zu Wasser. Hier im Bild: Lothar Stassig (rechts) und Frank Schröter. Wer möchte, kann auch selbst aktiv werden. Quelle: André Kempner

Anzeige

Im Sommer werden Teich und Park an der Wasserstraße sogar Kulisse für das Seeklangfestival – mit diversen Abendkonzerten und Workshops am Tage. Und auch sonst bietet die Kulturwerkstatt für Groß und Klein allerhand kreative Theater- und Workshopangebote.

Draußen sein, im Grünen, dafür gibt es in Lindenau viele schöne Orte: Eine Tour durch die Kleingartenanlagen entlang der Rietschelstraße führt zu versteckten kleinen Spielplätzen – wie Friesengärten oder Priessnitz-Morgenröte. Das Gute daran – nach dem Spielen wartet eine zünftige Hausmannskost in den dazugehörigen Gartenkneipen. Wer will, schließt einen Waldspaziergang an. Mit dem Rad lässt sich die Tour problemlos bis ins nahe Leutzsch fortsetzen mit Waldluft, Lukas-Reiterhof oder der BBQ-Ranch Leutzscher Aue.

Der Spielplatz im Kleingartenverein Friesengärten zieht Laubenpieper wie auch Nicht-Garten-Pächter für einen Nachmittag im Grünen an. Quelle: André Kempner

Im Süden des Stadtteils lockt der weitläufige und malerische Palmengarten. Mit Elefantenspielplatz, „Wippenbaum“ sowie zahlreichen Buchen-Höhlen gibt es geeignete Orte, um der eigenen Spielfantasie freien Lauf zu lassen. Genau am anderen Ende Lindenaus schlängelt sich der Karl-Heine-Kanal gen Westen. In der dortigen Biegung am Aurelienbogen lassen Nutria-Beobachten, der Spielplatz oder das Wasserspiel unterhalb der Gießerbrücke jegliche Langeweile verpuffen. Auf der nahen Karl-Heine-Straße, deren nördliche Straßenseite zu Lindenau gehört, finden sich zahlreiche Eisdielen zur Stärkung. Wer einen kurzen Abstecher Richtung Plagwitz wagt, kann vorm Westwerk ein Erinnerungsfoto im Passbildautomaten schießen lassen.

Beliebt bei den Kleinsten: die „Wippenbäume“ im Palmengarten. Quelle: Thomas Bothe

Im Theater der Jungen Welt finden Familien täglich ein Programm für unterschiedliche Altersgruppen (2plus, 12plus, 16plus etc.). Auch die Musikalische Komödie, die aufgrund der Sanierung der Spielstätte in der Dreilindenstraße ins nahe gelegene Westbad ausgewichen ist, entfacht in der neuen Spielzeit so manches Feuerwerk der Theaterkunst. Wer auf der Suche nach zeitgenössischer Kunst ist, für den kann die Halle 14 auf dem Gelände der Baumwollspinnerei Workshops, Kurse und Ferienangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbieten.

Das Theater der jungen Welt am Lindenauer Markt bietet ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Quelle: Sebastian Schimmel/TdJW

Lesen Sie auch:

Sehr beliebt bei Regen- oder Nieselwetter: der Kugelbahnspielplatz „Kugelino“ für Kinder von zwei bis zwölf Jahre. Geschäftsführerin Sybille Rupprecht hat hier mit dem Verein Sportmobil, Springburg e.V. eine faszinierende Welt aus (fast ausschließlich) Holz geschaffen, in der Kinder spielerisch Schwer- und Fliehkräfte kennenlernen können. „Für junge Menschen gibt es heute immer mehr digitale Spiele“, sagt Rupprecht. „Dabei ist das Greifen und Begreifen, das Spiel mit verschiedenen Materialien und Formen so wichtig.“

Magnet für große und kleine Eisenbahnfreunde; Fahrtag bei der Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau e.V. wie hier zuletzt am 19. Juli 2020. Quelle: Dirk Knofe

Auch Leseratten wird geholfen: Neben der frisch sanierten Stadtteilbibliothek Plagwitz können sie auch die Fahrbibliothek besuchen. Die macht jeden Donnerstag von 13.30 bis 18 Uhr auf dem Lindenauer Markt Station. Bahnfreunde kommen an den Fahrtagen der Museumsfeldbahn Lindenau auf ihre Kosten. Bis Jahresende hat der Verein fünf Fahrtage eingeplant.

Alles für Eltern und Kinder: Der LVZ-Familien-Newsletter

Sie wollen noch mehr Nachrichten, Infos und Tipps für Familien in Leipzig? Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Familien-Newsletter. Jeden Donnerstag erhalten Sie unseren liebevoll mit den interessantesten Neuigkeiten für Familien zusammengestellten und um viele Tipps und Ideen ergänzten Newsletter bequem in Ihr Postfach.

Melden Sie sich gleich hier für den Newsletter an.

Von Thomas Bothe, Uta Zangemeister