Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Familie im Kiez Das bietet Leipzig-Kleinzschocher für Familien
Familie Familie im Kiez

Kleinzschocher: Der entspannte Geheimtipp für Familien

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
08:13 03.09.2020
Kindernachtrennen, Handstand in einem Kurs trainieren, Burgen bauen – wer darauf Lust hat, ist in Kleinzschocher genau richtig. Quelle: André Kempner, Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Im Schatten der beiden boomenden Kieze Schleußig und Plagwitz mausert sich der Stadtteil Kleinzschocher immer mehr zur gefragten aber entspannten Familienecke. Während in den begehrten Lagen an der Kö, Nonnen- und Karl-Heine-Straße große Wohnungen knapp und die Mieten teuer geworden sind, stehen die Chancen rund um die laute Dieskaustraße gut, noch etwas Bezahlbares zu finden. Das abseits der Hauptverkehrsader ruhige Viertel im Leipziger Südwesten wird interessanter, nicht zuletzt dank seiner hervorragenden Infrastruktur.

Mit dem Lichtspieltheater Schauburg und dem beliebten Sommerbad Kleinzschocher hat der Ortsteil zwei echte Highlights zu bieten. Ein weiterer Publikumsmagnet ist das Kindernachtrennen, das jeden August unter Flutlicht auf der Leipziger Radrennbahn stattfindet, aber in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie nur in Eigenregie der Teilnehmer zu Hause ausgetragen wurde. Die Teilnahmegebühr floss für den guten Zweck an die beiden Vereine Straßenkinder und Zukunft für Kinder.

Anzeige
Kindernachtrennen auf der Radrennbahn in Leipzig. Quelle: Dirk Knofe

Nur wenige Schritte von der Radrennbahn entfernt gibt die bereits von weitem sichtbare und zweitürmige Taborkirche, das Wahrzeichen von Kleinzschocher, ein imposantes Bild ab. Kleine Ritter und Prinzessinnen werden angesichts einer unscheinbaren Ruine im Kantatenweg hellhörig, die vom ehemaligen Schloss Kleinzschocher übrig geblieben ist.

Die imposante Taborkirche Quelle: André Kempner

Der sich anschließende Volkspark ist die grüne Lunge des Stadtteils. Hier planschen die Kinder an der Weißen Elster, fahren mit Rädern die Hügel hinab oder klettern zwischen den Bäumen. Das etwa 70 Hektar umfassende Areal beheimatet auch einen (Ball-)Spielplatz, die Sportanlage des FC Blau-Weiß Leipzig mit dem Stadion der Freundschaft und die des Leipziger Sportvereins Südwest. Für alle, die es ausgefallener mögen, findet im Sommer jeden Dienstag ab 18.30 Uhr ein Handstandkurs im Grünen auf der Wiese neben dem Spielplatz im Küchenholz statt.

Handstandkurs mit Mitja im Volkspark Küchenholz. Quelle: André Kempner

Bowlingfreunde haben im Kiez gleich zwei Treffs zur Auswahl: Sowohl im Bowling-Pub Bikers Inn in der Windorfer Straße als auch im Starlight Bowling in der Diezmannstraße werden fleißig Pins abgeräumt. Gelegenheit zum Austoben an der frischen Luft bietet der Spielplatz in der Schwartzestraße mit einem Kletternetz, Wipptieren und Sandkästen.

Christian Janecke (36) mit seinem Sohn Hans (6) auf dem Spielplatz in der Schwarzestraße. Quelle: André Kempner

Hausgebackene Kuchen und Torten warten auf Schlemmerfreunde im Café Ella, einem Geheimtipp in der Hirzelstraße. Stadtbekannt ist dagegen das italienische Restaurant Don Giovanni, das in seinen Kochkursen Kinder ab acht Jahre in die Kunst des Pizzabackens einweiht.

Viel Grün und urbanes Flair: Kleinzschocher hat mehr als nur vergleichsweise günstigen Wohnraum zu bieten.

Nur zwei Straßen weiter treffen sich Familien nachmittags an Oskars Eisdiele. Um die Ecke stehen die Bewohner des Viertels am Wochenende gern an, denn bei der familiär geführten Feinbäckerei Kupfer gibt es die besten Brötchen im Kiez.

Maik Kupfer in der Backstube der Brot- und Feinbäckerei Kupfer. Quelle: André Kempner

Beim Essen mit Kindern etwas länger verweilen, lässt es sich besonders gut auf dem Freisitz im Restaurant Zum Nat’l, direkt neben der Kleingartenanlage und mit Blick auf den benachbarten Spielplatz. Für eine Kinderwagenrunde bietet der angrenzende Friedhof viel Grün und Ruhe.

Kleinzschocher ist ein wachsender Stadtteil – das bestätigt der Blick in die Statistik. Die Einwohnerzahl ist in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich gestiegen, das Durchschnittsalter auf 39,6 Jahre gesunken und besonders die Anzahl der Haushalte mit vier Personen gewachsen. Ein Kiez mit viel Potenzial für Familien.

Lesen Sie auch:

Alles für Eltern und Kinder: Der LVZ-Familien-Newsletter

Sie wollen noch mehr Nachrichten, Infos und Tipps für Familien in Leipzig? Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Familien-Newsletter. Jeden Donnerstag erhalten Sie unseren liebevoll mit den interessantesten Neuigkeiten für Familien zusammengestellten und um viele Tipps und Ideen ergänzten Newsletter bequem in Ihr Postfach.

Melden Sie sich gleich hier für den Newsletter an.

Von Constanze Dietsch/Anne Grimm

Familie im Kiez Eisträume, Werkstätten und wilde Tiere - Das bietet Leipzig-Connewitz für Familien
02.09.2020
Familie im Kiez Kulki, Kreatives und Kletterfelsen - Das bietet Leipzig-Grünau für Familien
27.08.2020
Familie im Kiez Märchenhaftes und Verspieltes - Das bietet Leipzig-Gohlis für Familien
31.08.2020