Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Nah dran Was kostet ein Tag in Belantis? Familie Palmer testet für die LVZ den Freizeitpark
Familie Nah dran

Was kostet ein Tag in Belantis? Familie Palmer testet für die LVZ den Freizeitpark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
19:03 29.07.2020
Paula, Mutter Franziska, Fin, Vater Tobias und Sohn Florian (v.l.) freuen sich über einen gewonnenen Tag im Vergnügungspark Belantis. Quelle: Alexander Prautzsch
Anzeige
Leipzig

Was kostet ein Besuch im Freizeitpark? Und sind mit dem Eintritt alle Attraktionen abgedeckt oder fallen im Park extra Kosten an? Fragen, die sich viele Familien stellen. Familie Palmer aus dem Delitzscher Ortsteil Selben hat es getestet. Mit der LVZ ging es am vergangenen Sonntag für die fünfköpfige Familie in den Freizeitpark Belantis. Zusätzlich zum Eintritt bekam die Familie 100 Euro zur freien Verfügung. Die Aufgabe: testen, wie weit sie mit dem Geld kommt.

Florian Palmer bei einer Fahrt in „Buddels Kreisel". Quelle: Alexander Prautzsch

Anzeige

Nach einer ausgefallenen Jugendweihefeier für Tochter Paula (14), der abgesagten Geburtstagsfeier bei Sohn Florian (11) und dem geplatzten Sommerurlaub freuten sich Franziska und Tobias Palmer (beide 35) mit ihren Kindern Paula, Florian und ihrem einjährigen Sohn Fin sehr über den gewonnenen Familienausflug. Trotz leichten Nieselregens und Temperaturen bei knapp unter 20 Grad starteten die Bürokauffrau und der Baumaschinenschlosser mit ihren Kindern gut gelaunt in den Tag. Allein Mutter Franziska war es etwas kalt und so führte der erste Weg in den Belantis-Shop. Die Idee: Vielleicht gibt es hier einen passenden Pullover. Die Erkenntnis: 45 Euro für das Oberteil sprengen das Budget. Also ging es erst mal so weiter.

Durch die kurzen Wartezeiten an den Fahrgeschäften drehten Bruder Flo und Schwester Paula schließlich eine Runde nach der anderen und alle erprobten sich beim Zielwerfen um ein Plüschtier für je fünf Euro. Ein Angebot, das so nicht im Ticketpreis enthalten ist.

Paula Palmer freut sich über den Treffer beim Zielwerfen. Quelle: Alexander Prautzsch

Erstmalig gab es auch ein komplettes Mittagessen für alle fünf Familienmitglieder. Burger, Pommes und Cola für 40 Euro. Bislang hatten sich die Palmers zu Familienausflügen immer ein Lunchpaket von zu Hause mitgenommen.

Direkt nach dem Mittagessen legten sich Flo und Paula gemeinsam mit ihrem Vater auch schon wieder in die Kurven. Währenddessen lockerte auch die Wolkendecke auf und Mutter Franziska war sich sicher: „Das Wetter spielt uns heute echt in die Karten.“ Derweil schoss Vater Tobias mit den beiden großen Kindern im Drachenritt über die Bahn.

Mehr zum Thema: Sachsens Freizeitparks im Überblick

Angekommen am roten Huracan waren Florian und Paula kaum zu bremsen. Drei Runden nacheinander schossen beide im Sturzflug in den senkrechten Start des Huracan, während Mutter Franziska und Vater Tobias mit dem einjährigen Fin spaßten. Zwischendurch gab es an dieser Stelle noch zwei Slush-Eisbecher für zusammen 15 Euro, Kaffee, Eis und Brezel für weitere knapp zehn Euro.

Wenige Minuten später zogen von weitem dunkle Wolken heran. Kurz darauf ertönte eine Durchsage, dass die Fahrgeschäfte aufgrund eines herannahenden Gewitters vorübergehend geschlossen werden und sich alle Besucher in ihre Autos begeben sollen. Doch noch bevor sich die junge Familie auf den Weg begeben konnte, preschten die ersten Regentropfen auf den Boden und das Vordach eines Imbisses spendete ausreichend Schutz vor der vorüberziehenden Gewitterzelle.

Dunkle Wolken ziehen auf. Ein Imbiss bietet Unterschlupf. Quelle: Alexander Prautzsch

Doch selbst davon ließen sich die fünf Familienmitglieder nicht beeindrucken. Kurze Zeit später stachen die Sonnenstrahlen wieder durch die kurzzeitig graue Wolkendecke und die beiden Eltern Tobias und Franziska Palmer drehten gemeinsam mit Florian, Paula und dem einjährigen Fin noch weitere drei Stunden lang eine zweite Runde durch den Park.

„Mit 100 Euro kommt man im Park gut hin, wenn man etwas haushaltet“, resümiert Franziska Palmer. Nicht vergessen darf man allerdings den Eintritt. Der lag im konkreten Fall bei 118 Euro.

Fazit: 198 Euro – so viel kostete der Tag in Belantis für die fünfköpfige Familie.

Alles für Eltern und Kinder: Der LVZ-Familien-Newsletter

Sie wollen noch mehr Nachrichten, Infos und Tipps für Familien in Leipzig? Dann abonnieren Sie jetzt unseren kostenlosen Familien-Newsletter. Jeden Donnerstag erhalten Sie unseren liebevoll mit den interessantesten Neuigkeiten für Familien zusammengestellten und um viele Tipps und Ideen ergänzten Newsletter bequem in Ihr Postfach.

Melden Sie sich gleich hier für den Newsletter an.

Von Alexander Prautzsch