Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tipps Polenta-Schnitten: Mais mal anders
Familie Tipps

Snacktipp Polentaschnitten – Mais mal anders

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
11:39 03.08.2020
Ein herzhafter Snack für Groß und Klein: Polenta-Schnitten mit Möhren und getrockneten Tomaten. Quelle: Patricia Liebling
Anzeige
Leipzig

Im Norden Italiens, in der Provence und Spanien gehört Polenta zur regionalen Kochtradition. Bei uns verirrt sich der Maisgrieß aber noch eher selten auf die Teller. Zu Unrecht. Relativ einfach lassen sich damit köstliche Gerichte zubereiten – süße wie herzhafte. Aber probiert es doch einfach selbst.

Zutaten:

150g Maisgrieß, 400-500 ml Gemüsebrühe, 2 getrocknete Tomaten in Öl, 100g Möhren, 1 EL Rapsöl

Anzeige
Möhren raspeln, Tomaten hacken, Brühe ansetzen, Maisgrieß abwiegen – und schon ist die Vorarbeit erledigt. Quelle: Patricia Liebling

Zubereitung:

Maisgrieß in die kochende Gemüsebrühe einrühren. Den Grieß dann bei geringer Temperatur quellen lassen, eventuell zwischendurch umrühren, damit nichts anbackt.

Die Tomaten abtropfen lassen, mit einem Tuch ein wenig trocken tupfen und klein hacken. Die Möhren schälen und raspeln. Beides zum Maisgrieß geben und knapp 10 Minuten köcheln.

Polenta nun vom Herd nehmen, Öl einrühren und für wenige Minuten quellen lassen.

Die Masse in eine gefettete Form ausstreichen und abkühlen lassen.

Dann in Streifen schneiden und servieren.

Tipp: Statt die Masse in Streifen zu schneiden, können hierbei auch Ausstechförmchen zum Einsatz kommen.

Von Patricia Liebling