Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Tipps Wochenend-Tipps für daheim: Theater-Premiere, Zocker-Marathon und ein Naturkunde-Podcast
Familie Tipps

Wochenend-Tipps für die Familienzeit daheim: Theater-Premiere, Zocker-Marathon und ein Naturkunde-Podcast

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
LVZ Familie - so vielfältig wie Leipzig und seine Familien. Authentisch, nah dran, immer aktuell.
12:45 21.01.2021
Auch die Dreamhack geht in diesem Jahr andere Wege – mit einer Home Edition. Quelle: André Kempner
Anzeige
Leipzig

Hoch die Hände – Wochenende! Tun wir einfach mal so, als gäbe es den Lockdown nicht. Naja, zumindest ein bisschen. Geschlossen hat natürlich weiterhin alles, was wir sonst so gerne besucht haben. Dennoch gibt es Möglichkeiten, ein abwechslungsreiches Wochenende zu verleben. Ob groß oder klein, ob alt oder jung, ob als Familie oder alleine – hier kommen ausgewählte Empfehlungen.

Für Macher: Wie könnte das Theater der Zukunft aussehen? Diese Frage stellt sich dem Gremium des Theaters der Jungen Welt. Wer mitmachen kann? Neue und alteingesessene, große und kleine Leipziger und Leipzigerinnen mit oder ohne Behinderung, mit oder ohne Deutschkenntnisse. Gemeinsam wird hinter die Kulissen des Theaters geblickt, werden Vorstellungen und Workshops besucht. Und natürlich wird auch diskutiert. Zum Beispiel darüber, was ein Theater der Zukunft benötigt, damit man sich selbst darin wiederfindet. Dabei spielt es übrigens gar keine Rolle, ob die Mitglieder schon mal ein Theater besucht haben. Und das Beste: Im Herbst 2021 werden die Ideen erstmalig zum 75. Geburtstag des Theaters der Jungen Welt umgesetzt. Weitere Details zum neuen Beirat gibt es hier.

Anzeige

Das Projekt startet am Samstag um 11 Uhr mit einem digitalen Auftakttreffen. Die Teilnahme ist kostenlos. Mit einer E-Mail erhalten Interessierte den entsprechenden Zoom-Link. Für die Teilnahme und Interaktion werden lediglich eine funktionierende Kamera und Lautsprecher benötigt. Das Angebot richtet sich an Leipziger ab zehn Jahre.

Für Hungrige: Alles wie gewohnt und dennoch anders heißt es beim 11. Ur-Krostitzer Wintergrillen. In diesem Jahr heizen bei der „Home Edition“ 100 Zweierteams ihren Grill zu Hause an. Der Kampf um den Goldenen Grill wird darum nicht in einer Live-Verkostung stattfinden. Stattdessen sucht das Wintergrillen-Team die „Beste Grill-Performance“. Daher gilt es, mit kreativer Dekoration, einfallsreichen Rezepten, verrückten Kostümen, witzigen Aktionen und appetitanregenden Bildern zu punkten.

Das Wintergrillen kann am Samstag unter anderem über die Aktionsseite miterlebt werden. Zusätzlich gibt es eine Sondersendung auf Radio Leipzig, bei der die grillerprobten Moderatoren Roman Knoblauch und Tim Thoelke das Grill-Feeling vermitteln werden. Die Sendung startet 13 Uhr. Komplettiert wird das Programm durch Musik, Live-Schaltungen und Grill-Tipps. Im Verlauf der Sendung werden die drei Siegerteams durch eine Jury live gekürt.

Der Westflügel Leipzig zeigt die Premiere von „The Fatal Marksman“ (zu deutsch: Der Freischütz) online. Quelle: Dana Ersing

Für Freunde englischsprachigen Theaters: Zur Online-Premiere von „The Fatal Marksman“ (Der Freischütz) in englischer Sprache lädt der Westflügel Leipzig ein. Samira und Stefan Wenzel spielen um ihr Leben. Mit Objekten und Figuren, E-Gitarren und Hochzeitskleidern entführen die beiden in kleine Idyllen und große Alpträume. Doch Vorsicht, so mancher Schuss wird ins Schwarze treffen. Objekttheater trifft Kammeroper. Die Premiere findet im Rahmen eines Zoom-Meetings statt. Den Zugangscode zum Zoom-Meeting und den Video-Link zum Stream gibt es nach Buchung eines Tickets. Beginn ist Samstag um 19.30 Uhr.

Für Gamer: Die DreamHack Leipzig – Home Edition lädt von Freitag bis Sonntag dazu ein, gemeinsam mit Freunden und der DreamHack-Leipzig-Community drei Tage lang zu zocken und für Festivalstimmung in den eigenen vier Wänden zu sorgen. Ob man sich nun selbst in eSports-Turnieren misst, in verschiedenen Live-Streams das Programm verfolgt oder im Dreamstore stöbert, bleibt jedem selbst überlassen. Beginn ist Freitag um 10 Uhr, die Turniere starten Freitag um 18 Uhr. Nähere Infos gibt es hier.

Die Cinémathèque zeigt am Wochenende den Kurzspielfilm „Der Ruf“. Quelle: 2Könige Film

Für Filmfans: Filmschaffen aus Leipzig fürs Wohnzimmer – das neue Programm derCinémathèquewirft ein Schlaglicht auf die hiesige Filmlandschaft. Am Wochenende wird der Kurzspielfilm „Der Ruf“ gezeigt. Darin geht es um zwei Männer, unterwegs auf christlicher Missionierungstour im gottlosen Thüringen. In Leimbach bei Nordhausen (dem Heimatort des Regisseurs) gedreht und zum Teil improvisiert ist der Film eine Parabel über die Kraft von Gemeinschaft und die gefährliche Dynamik fundamentaler Weltsichten. Hier geht’s zum Film.

Für Musikliebhaber: Auch wenn in Deutschland die Weihnachtszeit vorüber ist, dauert sie für viele Polen noch bis in den Februar. Deshalb schenken das Polnische Institut Berlin und die Botschaft der Republik Polen in Deutschland dem Publikum ein exklusives Neujahrskonzert des Berliner Ola Błachno Quartet mit weihnachtlichen Akzenten. Zum Stream geht’s hier.

Das Naturkundemuseum Leipzig kommt seinem Bildungsauftrag per Videopodcast nach. Quelle: Naturkundemuseum

Für Wissbegierige: Ob Tiefsee, Waldboden oder Schatz vom Geiseltal - das Naturkundemuseum Leipzig macht mit seinem Videopodcast „School’s out!?“ Schule. Hauptsächlich für wissbegierige Kinder und Jugendliche angedacht, können aber auch neugierige Erwachsene mit dem Podcast bekannte Inhalte vertiefen oder neue Themenbereiche und Forschungsgebiete kennenlernen. Die Folgen des Podcasts werden laufend durch Handouts mit weiterführenden Informationen sowie kurze Zusammenfassungen mit altersgerechten Aufgaben und Experimenten ergänzt.

Von Patricia Liebling