Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Geschichte zum Anhören im Ägyptischen Museum der Uni Leipzig
Leipzig Bildung Geschichte zum Anhören im Ägyptischen Museum der Uni Leipzig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:14 10.05.2019
Im Ägyptischen Museum gibt es jetzt Informationen zum Anhören. Mehr als 40 Texte wurden für den Audioguide aufgenommen. Quelle: Andre Kempner
Leipzig

Im Ägyptischen Museum gibt es jetzt Informationen zum Anhören: Wie die Universität Leipzig mitteilte, haben Dozierende und Studierende gemeinsam mit Schülern des Hochfranken-Gymnasiums Naila in Bayern mehr als 40 Texte für einen Audioguide aufgenommen. Besucher können im Museum direkt an den verschiedenen Objekten Informationen anhören. Benötigt wird lediglich ein internetfähiges Smartphone, mit dem ein QR-Code eingescannt werden muss, der direkt zum Audioguide weiterleitet.

„Der Guide richtet sich vor allem an Kinder und Jugendliche“, erklärt Nadja Braun, deren Schüler bereits in der Vergangenheit bei der Erstellung eines Schülerführers für das Ägyptische Museum mitgewirkt haben. Anschließend haben sie mit Franziska Naether vom Ägyptologischen Institut, Studierenden und Wissenschaftlern Texte zu den Highlights des Museums und ausgewählten Themen geschrieben.

Zum Thema: Mehr News und aktuelle Ausstellungen der Leipziger Museen!

Zu hören sind Geschichten über Königsstatuen, Mumien, Amulette sowie ein altägyptischer Zauberspruch. Besucher können aber auch Interessantes über das Alltagsleben oder die Mode im alten Ägypten erfahren. Nach dem Museumsbesuch können die Themen zu Hause vertieft werden, denn auf den Guide kann auch außerhalb der Einrichtung zugegriffen werden.

Öffentlich vorgestellt wird der Audioguide am 4. Juli 2019, um 18.15 Uhr im Hörsaal 8 von Nadja Braun in ihrem AEGYPTIACA-Vortrag. Anschließend gibt es die Möglichkeit, den Guide auszuprobieren und mit Mitwirkenden ins Gespräch zu kommen.

.

Von fbu

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Von 1999 bis 2005 war Norbert Krüger Medizinischer Vorstand des Leipziger Universitätsklinikums. Doch davor und danach hat er als Arzt und Entwicklungshelfer in aller Welt gearbeitet. In der Autobiografie „Bimami“ erzählt Krüger von seinen Erlebnissen.

20.03.2019

Am 15. März streiken Schüler weltweit nach dem Vorbild der 16-jährigen Klimaaktivistin Greta Thunberg aus Schweden für eine effektivere Klimapolitik. Auch in Leipzig. Dass sie dafür auf Unterricht verzichten, halten nicht alle für eine gute Idee.

15.03.2019

Viele Geflüchtete verfügen mittlerweile über ein gutes Niveau der deutschen Sprache, haben Integrationskurse abgeschlossen und ihren Aufenthaltsstatus geklärt. Nun drängt es viele an die Unis. HTWK, Uni Leipzig und Studentenwerk haben deshalb eine Info-Veranstaltung organisiert.

14.03.2019