Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Gesine Grande wird Uni-Präsidentin in der Lausitz
Leipzig Bildung

Gesine Grande wird Uni-Präsidentin in der Lausitz

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:19 16.07.2020
Zur Präsidentin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg gewählt: Gesine Grande, 55. Quelle: Kirsten Nijhof
Anzeige
Leipzig

Neuer Job für Gesine Grande: Die einstige Rektorin der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) Leipzig wurde am Donnerstag zur Präsidentin der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) gewählt. Sie muss die Wahl nun annehmen und vom Wissenschaftsministerium des Bundeslandes ernannt werden.

Beides dürfte eine Formalität sein. Ingolf Petrick, Vorsitzender des Senats, der Grande gewählt hat, hofft nach eigener Aussage, „dass sich die designierte Präsidentin und das Ministerium beziehungsweise die Landesregierung baldmöglichst einig werden“.

Anzeige

Bei der HTWK-Rektorenwahl 2019 unterlegen

Grande wiederum sagte nach ihrer Wahl: „Jetzt gilt es, gemeinsam mit allen Mitgliedern der BTU, mit unseren Partnern und Unterstützern, mit der Politik, der Region und der Wirtschaft die Universität ein großes Stück voranzubringen. Die Chancen sind riesig, wenn wir eine Vision und eine nachhaltige Strategie für die Zukunft der BTU haben.“

Die 55-jährige Psychologie-Professorin und gebürtige Leipzigerin war von 2014 bis 2019 HTWK-Rektorin, bis sie bei der Wahl 2019 knapp ihrem Konkurrenten Mark Mietzner unterlag.

Von mwö

16.07.2020