Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Kindererlebniswelten in den Leipziger Stadtbibliotheken
Leipzig Bildung Kindererlebniswelten in den Leipziger Stadtbibliotheken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 17.04.2019
Die Leipziger Stadtbibliothek plant interaktive Kindererlebniswelten im Haupthaus und in den Stadtteil-Dependancen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Pünktlich zum Welttag des Buches am 23. April starten in Leipzig die „Kindererlebniswelten“. Wie die Stadtbibliothek mitteilte, sollen diese nach und nach das Haupthaus am Wilhelm-Leuschner-Platz und die Stadtteil-Dependancen bereichern. Den Anfang macht die Stadtteilbibliothek Gohlis am 23. April, die Stadtbibliothek folgt am 27. April.

Die Erlebniswelten stehen unter dem Motto „Erschließ dir deine Welt“ und sollen mit dem Themenschwerpunkt MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik) dazu einladen, in kindgerechten Sachbüchern Gelesenes spielerisch, praktisch oder experimentell umzusetzen. An den Starttagen wird es jeweils sieben Stationen geben, an denen Ziffern für eine PIN gesammelt werden können. Dafür müssen zunächst Brücken gebaut, das Wissen zum Wetter getestet, Medien entdeckt und Experimente durchgeführt werden.

„Unsere Kinderbibliotheken sollen durch kreative Lern- und Spielangebote immer mehr zu Erlebnis- und Experimentierwelten ausgebaut werden. Im Kern geht es bei ‚Erschließ dir deine Welt‘ darum, das Entdecken und Ausprobieren in der Kombination mit Medien zu fördern“, erklärt Susanne Metz, Leiterin der Leipziger Städtischen Bibliotheken. Zudem stärke der Schwerpunkt MINT frühzeitig und niedrigschwellig wichtige Kernkompetenzen der Kinder für ihre zukünftige Berufswahl.

Von fbu

Wie gefährlich sind Smartphones für Kinder und Jugendliche? Leipziger Ärzte wollen das herausfinden – und fürchten, dass sich die Situation weiter zuspitzt.

17.04.2019

Das Kultusministerium führt ein neues Schulfach ein. Zum kommenden Schuljahr können die Schüler an sächsischen Schulen das Fach jüdische Religion belegen.

17.04.2019

Zwei Chemiker teilen sich den achten Leipziger Wissenschaftspreis. Bei einem Festakt im Alten Rathaus wurde Evamarie Hey-Hawkins von der Uni Leipzig am Freitag dafür geehrt, chemische Stoffe zu bauen – und Frank-Dieter Kopinke vom Umweltforschungszentrum, Chemikalien zu zerstören.

12.04.2019