Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Leipziger Museum präsentiert altägyptisches Schmuck-Ensemble
Leipzig Bildung Leipziger Museum präsentiert altägyptisches Schmuck-Ensemble
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:26 27.10.2017
Dieses Schmuck-Ensemble wird ab dem 8. November 2017 im Ägyptischen Museum Leipzig zu sehen sein.
Dieses Schmuck-Ensemble wird ab dem 8. November 2017 im Ägyptischen Museum Leipzig zu sehen sein.   Quelle: Marion Wenzel/Universität Leipzig
Anzeige
Leipzig

 Das Ägyptische Museum der Uni Leipzig präsentiert ein glanzvolles neues Ausstellungsstück: Ab dem 8. November ist in Leipzig ein wertvolles, goldenes Schmuckensemble mit altägyptischen Skarabäus-Amuletten zu sehen. Das teilte die Universität am Freitag mit.

Das sechsteilige Ensemble stammt aus dem Besitz des Ägyptologen Georg Ebers. Er ließ das Geschmeide vermutlich zwischen 1870 und 1880 anfertigen als opulentes Geschenk für seine Frau. Mit finanzieller Unterstützung des Freundeskreises des Ägyptischen Museums - Georg Steindorff – konnten der Schmuck nun nach Leipzig geholt werden und wird zum festen Bestandteil der Dauerausstellung.

Schau! - das Leipziger Museumsportal

Aktuelle Nachrichten und Ausstellungen der Leipiger Museen!

Der Steindorff-Forschungstag am 8. November ist auch für die Öffentlichkeit zugänglich und bietet Gelegenheit, beim Abendvortrag ab 18.15 Uhr im Hörsaal 8 des Hörsaalgebäudes mehr über die geschichtsträchtigen Preziosen zu erfahren. Bereits am Nachmittag geht es um „Ägyptischen Schmuck aus nubischen Gräbern“ (14.15 Uhr, Hörsaal 8). Auch zum Thema Restaurierung sind Vorträge geplant.

Der Forschungstag ist dem Leipziger Ägyptologen Georg Steindorff (1861-1951) gewidmet, der zwischen 1903 und 1931 unter anderem im Auftrag der Universität Grabungen in Ägypten unternommen hat.

Von lyn