Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Was macht eine Künstliche Intelligenz eigentlich? Bürgerlabor der Uni Leipzig eröffnet
Leipzig Bildung

Living Lab und Graduiertenschule der Künstlichen Intelligenz eröffnet

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 07.10.2021
Eine Künstliche Intelligenz kann sogar Tore schießen. So wie die Roboter des Nao-Teams der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), die bereits mehrere Weltmeister-Titel gesammelt haben. Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow, Uni-Prorektor Erich Schröger, Robo-Trainer Tobias Jagla, Felix Loos und ScaDS.AI-Direktor Erhard Rahm (von links) mit den sportlichen Maschinen.
Eine Künstliche Intelligenz kann sogar Tore schießen. So wie die Roboter des Nao-Teams der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK), die bereits mehrere Weltmeister-Titel gesammelt haben. Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow, Uni-Prorektor Erich Schröger, Robo-Trainer Tobias Jagla, Felix Loos und ScaDS.AI-Direktor Erhard Rahm (von links) mit den sportlichen Maschinen. Quelle: André Kempner
Leipzig

Seinem Namen nach lebt dieses Labor. Da ist es nur konsequent, dass das „Living Lab“, das die Universität Leipzig am Donnerstag eröffnet hat, auch Aug...