Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Uni immatrikuliert neue Archäologie-Studenten: Schließung des Instituts unwahrscheinlich
Leipzig Bildung Uni immatrikuliert neue Archäologie-Studenten: Schließung des Instituts unwahrscheinlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:57 18.03.2015
Die Uni Leipzig immatrikuliert zum nächsten Wintersemester neue Archäologiestudenten (Symbolfoto). Quelle: Dirk Knofe
Anzeige
Leipzig

Die Hochschule bestätigte, dass es mit der Archäologie „aller Voraussicht nach“ weitergehen werde.

Das Institut stand ebenso wie die Theaterwissenschaft und die Pharmazie wegen der Sparpläne der früheren schwarz-gelben Landesregierung auf der Kippe. Um die Sparvorgaben aus Dresden zu erfüllen, wollte die Unileitung die drei Bereiche schließen.

Anzeige

"Auch wenn die gelieferten Statements auf eine gesicherte Zukunft der Archäologie in Leipzig hoffen lassen, soll dies für uns kein Anlass für ein endgültiges Aufatmen sein. Die Zeit, von der uns durch die erneute Immatrikulation immerhin mehr gegeben ist, wird zeigen müssen wie sich die Entwicklung unseres Studienganges künftig gestalten wird", so Blechschmidt. (mit dpa)

lvz/jas