Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Bildung Zwischen Ankauf und Raub: Ethnologen im Grassi beleuchten eigene Geschichte
Leipzig Bildung Zwischen Ankauf und Raub: Ethnologen im Grassi beleuchten eigene Geschichte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:05 29.11.2019
Kuratorin Carola Krebs vor den Theatermasken von Carl Hagenbeck. Das ist einer der „Weltensammler“, die die Sonderschau im Grassi-Museum für Völkerkunde vorstellt. Quelle: André Kempner
Leipzig

Die Büste von Karl Weule (1864–1926) vor dem Josef-Albert-Fenster im Grassi-Museum am Johannisplatz ist verschwunden. Der ehemalige Direktor des Vö...

Eigentlich ist die Einführung eines neuen Rektors eine protokollarische Angelegenheit. Doch bevor Mark Mietzner am Dienstag die Amtskette der Leipziger HTWK übernahm, sprachen ihm die Redner auffällig häufig Mut zu. Die abgewählte Vorgängerin Gesine Grande erfuhr viel Lob. Mit einer privaten Abschiedsfeier hatte sie der Investitur zuvor den Zungenschlag verpasst.

26.11.2019

Lehrer und Lehramtsstudenten aus Sachsen und Sachsen-Anhalt wollen ihre Schüler besser vor sexualisierter Gewalt schützen. Das geht aus der neuen Studie „Sexuelle Bildung für das Lehramt“ der Hochschule Merseburg und der Uni Leipzig hervor.

25.11.2019

Geldsegen für die Universität Leipzig: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft unterstützt drei Projekte in den kommenden vier Jahren mit rund 31 Millionen Euro. Gefördert werden Forschungsvorhaben zu Zellkommunikation, Klimawandel und Globalisierung.

25.11.2019