Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Elefantenmädchen kommt im Leipziger Zoo zur Welt – Mutter Hoa muss an die Kette
Leipzig Boulevard Elefantenmädchen kommt im Leipziger Zoo zur Welt – Mutter Hoa muss an die Kette
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 25.03.2015
68 Kilo schwer und bislang noch namenlos: Elefantenkuh Hoa hat am Mittwoch im Leipziger Zoo ein Mädchen geboren.
68 Kilo schwer und bislang noch namenlos: Elefantenkuh Hoa hat am Mittwoch im Leipziger Zoo ein Mädchen geboren. Quelle: Zoo Leipzig
Anzeige
Leipzig

Die Geburt sei komplikationslos binnen Minuten über die Bühne gegangen. Die Mutter wurde wegen schlechter Erfahrungen in der Vergangenheit in Ketten gelegt und mit Medikamenten beruhigt.

Schon seit Tagen stand die Elefantenkuh unter Videobeobachtung. Als die Pfleger erste Anzeichen einer einsetzenden Geburt bemerkten, wurde die Mutter aus dem Außen- ins Innengehege geführt. Die Kühe Chung und Trinh wohnten dem Ereignis ebenfalls bei und versuchten anschließend das Junge zum Aufstehen zu bewegen.

Schwangere Hoa badet im Elefantentempel (17. März):

Die letzte Geburt von Hoa im Jahr 2012 verlief weniger glücklich. Die Mutter nahm das Jungtier nicht an und attackierte es, so dass es in der Folge verstarb. Um dem vorzubeugen, bereiteten die Pfleger die Elefantenkuh intensiv auf die Geburt vor. Das Umfeld wurde für das Tier so stressfrei wie möglich gestaltet. Derzeit hoffen die Mitarbeiter des Zoos, dass die Mutter das 68-Kilogramm-Mädchen annimmt und es alsbald trinken kann.

Um Mutter und Jungtier Stress zu ersparen, werden die beiden bis auf Weiteres abgeschottet von der Öffentlichkeit in den Innenanlagen des Elefantenkomplexes gehalten. Dieser bleibt für Besucher daher gesperrt. Die Außenanlagen mit den übrigen Dickhäutern sind jedoch nach wie vor zugänglich.

Alles zum Leipziger Zoo und seinen tierischen Bewohneren finden Sie in unserem Special: Hier!

joka