Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Geborene Oschatzerin Miss Germany Josi zieht nach London
Leipzig Boulevard Geborene Oschatzerin Miss Germany Josi zieht nach London
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:38 17.07.2018
Josefin Leistner mit Ehemann Toni und Tochter Clara bei der Abschiedsparty in Berlin. Das Gesicht von Clara wurde aus Datenschutzgründen unkenntlich gemacht. Links ist Josi im Jahr 2014 als Miss Universe Germany zu sehen Quelle: Fotos: Privat
oschatz/berlin/london

Die gebürtige Oschatzerin folgt mit ihrer anderthalbjährigen Tochter Clara ihrem Mann Toni. Der Fußball-Profi kickt seit dem 1. Juli für die englische Mannschaft Queens Park Rangers als Abwehrspieler (Drei-Jahres-Vertrag). Der 27-Jährige hatte sich bereits im Frühjahr entschieden, seinen bisherigen Verein – den Zweitligisten FC Union Berlin – zu verlassen.

Kraft für Umzug getankt

Bei einem Kurzurlaub mit ihrer Tochter bei ihren Eltern Ute und Frank in Oschatz hat Josi in der vergangenen Woche noch mal Kraft für den Umzug von Berlin nach London getankt. Die Wohnung in Berlin, wo Josi seit drei Jahren wohnt, ist bereits fristgemäß gekündigt. Nächste Woche fliegt sie dann mit Tochter Clara zu ihrem Mann in die englische Hauptstadt. „Ich sehe dem komplett positiv entgegen und freue mich besonders, dass unsere Tochter dann zweisprachig aufwächst. Wir haben in London ein typisch englisches Haus mit einem kleinen Garten gefunden“, sagt die 24-Jährige. Gut für Hund Eddy, dass er im Garten etwas Auslauf hat.

Das Haus im Stadtteil Ealing im Westen von London sei bisher von den Eigentümern bewohnt worden und deshalb in einem guten Zustand. Es verfügt über drei Gästezimmer. Genug Platz also für ein zweites Kind? „Wir wollen erst mal ankommen“, sagt Josi und schiebt gleich hinterher: „Aber der Altersabstand sollte auch nicht riesig werden.“ Vorerst werden tatsächlich Besucher in den Gästezimmern wohnen. „Der ganze August ist schon durchgeplant.“

Suche nach Kindergarten

Nachdem die Wohnungsfrage geklärt ist, steht Familie Leistner vor einer weiteren Herausforderung. Für Töchterchen Clara soll ein Kindergarten gefunden werden. Kein einfaches Unterfangen in London.

Und wie sieht es mit der Verständigung aus? „Da brauche ich bestimmt erst mal eine Anlaufphase“, sagt Josi. Ihr Mann habe ihr zur Einstimmung bereits ein paar Videos mit Interviews seiner englischen Mannschaftskollegen geschickt.

Ihre Englischkenntnisse musste Josi schon des Öfteren unter Beweis stellen. 2014 wurde die damals 20-jährige beim Finale der Wahl zur „Miss Universe Germany“ zur Siegerin gewählt. Die Blondine aus Oschatz war damit die schönste Frau Deutschlands. Als „Miss Universe Germany“ hatte sie sich für den Ausscheid „Miss Universe 2014“ qualifiziert, bei dem Ende Januar 2015 in Miami in Florida Schönheiten aus 90 Ländern der Erde um den Titel kämpften. Den Titel holte schließlich Paulina Vega aus Kolumbien. Am Rand der Miss-Wahl unterhielt sich Josi auch in Englisch mit dem Unternehmer Donald Trump, der heute Präsident der Vereinigten Staaten ist.

Als Model in London?

Nach der Baby-Pause – Clara wurde 11. Dezember 2016 geboren – hat Josi im vergangenen Jahr wieder Aufträge als Model angenommen und in Berlin und Dresden gearbeitet. „Erst mal sehen“, antwortet sie auf die Frage, ob sie auch in London als Model arbeiten wird. An ihrem Studienwunsch will die gelernte Krankenschwester aber auf jeden Fall festhalten und eventuell im Winter-Semester ein Fernstudium beginnen.

Zum Monatsende steht Josi und Toni Leistner noch ein aufregender Termin bevor. Der FC Union Berlin wird an diesem Tag in London ein Testspiel gegen die Queens Park Rangers im Loftus Road Stadium bestreiten. Toni Leistner wird dabei gegen seine früheren Teamkollegen aus Berlin antreten. „Darauf freut er sich ganz besonders“, sagt seine Frau.

Von frank hörügel

Das Leben ist schön: LVZ-Boulevard-Reporterin Regina Katzer hat Urlaubs- und Businessgrüße aus aller Welt bekommen. Die Designer Agustin Molina und Oliver Viehweg, der Kabarettist Thorsten Wolf sowie Filmer Stephan Taubert plauderten jetzt über ihre Abenteuer.

14.07.2018

Der schwedischen Königin die Hand geben – das können Royal-Fans in Leipzig im September. Wenn sie denn über das nötige Kleingeld verfügen.

13.07.2018

Sommerzeit ist Hochzeit: LVZ-Boulevard-Reporterin Regina Katzer hat Fotografin Alexandra Winter getroffen, die mit ihrem Ehemann auf Sardinien ein Brautpaar begleitet hat.

11.07.2018