Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger „Pfeffermühle“ feiert 65. Geburtstag
Leipzig Boulevard Leipziger „Pfeffermühle“ feiert 65. Geburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:24 26.03.2019
Ehemalige und aktuelle „Pfeffermüller“ schneiden mit Oberbürgermeister Burkhard Jung und seiner Frau Ayleena (Mitte) die Geburtstagstorte an. Quelle: André Kempner
Leipzig

Es ist das älteste Kabarett in Leipzig und eins der ältesten in Deutschland: Seit 65 Jahren würzt die „Leipziger Pfeffermühle“ das Zeitgeschehen mit mehr oder minder scharfen Kommentaren und Pointen. Die erste Vorstellung ging am 22. März 1954 über die Bühne. Zu den Textern der frühen Jahre gehörten Erich Loest, Reiner Kunze und Gerhard Zwerenz. Helga Hahnemann stieß im Jahr 1959 zum Ensemble hinzu und spielte an der Seite von Manfred Uhlig, Ellen Tiedke oder Edgar Külow. Spielstätten waren der Weiße Saal der Kongreßhalle, das Kulturbundhaus in der Elsterstraße und die längste Zeit – von 1961 bis 2007 – das Bosehaus im Thomaskirchhof. Seit 2011 wird nun in Kretschmanns Hof in der Katharinenstraße „gemüllert“.

In der neuen Spielstätte Katharinenstraße läuft derzeit auch die Festwoche zum 65. Kabarett-Geburtstag. Eröffnet wurde sie am Montagabend mit Sektempfang, zwei extra großen Geburtstags-Buttercremetorten vom Bäcker Lukas und einem Jubiläumsprogramm, in dem alle aktuellen Ensemblemitglieder auf der Bühne stehen. Nach der Vorstellung wurde auf zwei Ebenen gefeiert. Die Festwoche dauert bis Sonntag, jeden Tag gibt es ein anderes Programm zu sehen.

Zu den Geburtstagsgästen gehörte Oberbürgermeister Burkhard Jung mit seiner Frau Ayleena, die nach der Geburt von Tochter Liva Bente vor drei Monaten ihren Mann zum zweiten Mal wieder offiziell begleitete – ihr erster öffentlicher Auftritt war zur Eröffnung der Leipziger Buchmesse. Aufs Baby passte daheim der Babysitter auf.

Von Kerstin Deckers

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Boulevard Promis auf der Leipziger Buchmesse - Freud und Leid, Lackschuhe, rückwärts Einparken

Wo das Gedränge auf der Leipziger Buchmesse am größten ist, findet mit Sicherheit gerade eine Promi-Lesung statt. Am Freitag gaben sich wieder bekannte Gesichter aus Film, Fernsehen, Politik und sogar eine echte Prinzessin die Ehre.

22.03.2019

Der britische Thronfolger Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla kommen am 8. Mai nach Leipzig. Geplant sind Besuche in der Thomaskirche, der Nikolaikirche und der Baumwollspinnerei. Für den Prinzen ist es nicht der erste Leipzig-Besuch.

22.03.2019

In Leseecken, Literaturcafés oder im österreichischen Kaffeehaus, überall erzählen Promis auf der Buchmesse ihre Geschichten und stellen ihre neuen Bücher vor.

21.03.2019