Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger Chor träumt von Auftritt mit Michael Patrick Kelly
Leipzig Boulevard Leipziger Chor träumt von Auftritt mit Michael Patrick Kelly
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 07.10.2019
Der Leipziger Chor T. Voices ist unter den zehn Finalisten für die „Nacht der Chöre“ in der Rotkäppchen-Sektkellerei Freyburg am 30. November. Quelle: privat
Leipzig

Der Chor T. Voices aus Leipzig kämpft um einen Auftritt mit Michael Patrick Kelly bei der „Nacht der Chöre“ in der Rotkäppchen-Sektkellerei. Knapp 2000 Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland haben sich dafür beworben. Die Nominierung ins Finale der besten Zehn haben die Leipziger schon mal geschafft. Nun geht es für die 13 Mitglieder darum, im Online-Voting einen von drei Gewinnerplätzen zu ergattern. Die drei Chöre mit den meisten Stimmen sowie ein sogenannter Deutschland-Chor dürfen am 30. November in Freyburg/Unstrut auftreten, gemeinsam mit Michael Patrick Kelly vor rund 1000 Gästen.

Die Jury nominiert die Finalisten, von links: Tobias Richter, Marketingchef von Rotkäppchen, Sänger Michael Patrick Kelly und Musikproduzent Dieter Falk. Quelle: Timmo Schreiber

Emotionales Video überzeugte

„Ich bin selber ein riesengroßer Fan von Michael Patrick Kelly, daher kam die Initiative für die Bewerbung auch von mir“, sagtChorleiterin Kerstin Kanitz. Der Chor T. Voices hat die Jury mit seinem emotionalen Video und dem Michael-Patrick-Kelly-Song „iD“ überzeugt. „Die Mädels von T. Voices singen fast alle seit Kindertagen zusammen, haben schon viel gemeinsam erlebt und schreiben meist eigene Arrangements. Wir sind nicht nur ein Chor, wir sind auch gute Freunde!“, so der Chor über sich selbst.

Michael Patrick Kelly freut sich aufs Kennenlernen

Michael Patrick Kelly ist begeistert von den starken Bewerbungen. „Ich fand es sehr interessant zu sehen und zu hören, wie meine eigenen Songs interpretiert wurden“, erzählte er am Rande der Juryentscheidung. „Es hat Spaß gebracht, die vielen Videos zu sichten, und es kam keine Langeweile auf. Jeder Chor hat seine ganz eigene Art, sich zu präsentieren, und gemeinsames Singen ist einfach etwas Schönes, was die Menschen verbindet. Das habe ich beim Anschauen der Videos gespürt und freue mich daher auch schon sehr auf das persönliche Kennenlernen der Gewinner.“

Die Jury nominiert den Chor T. Voices aus Leipzig für das Finale. Von links Musikproduzent Dieter Falk, Sänger Michael Patrick Kelly und Tobias Richter, Marketingchef von Rotkäppchen Quelle: Timmo Schreiber

Die Fans entscheiden im Online-Voting

Zur Jury gehörten neben Michael Patrick Kelly selbst auch Dieter Falk, Chorexperte und erfolgreicher Musikproduzent (Pur, Paul Young, Monrose) sowie Tobias Richter, Marketingchef von Rotkäppchen. „Uns ist es besonders wichtig, dass letztlich die Fans entscheiden“, erklärt Richter das Voting. „Die drei Chöre, die die meisten Stimmen bekommen, reisen nach Freyburg und können sich auf einen Gänsehaut-Auftritt im stimmungsvollen Lichthof unserer Sektkellerei freuen.“

Tickets zu gewinnen

Das Voting läuft bereits. Auf www.rotkaeppchen.de/nacht-der-choere/ kann ganz Deutschland darüber abstimmen, welche Chöre mit Michael Patrick Kelly singen. Mit etwas Glück können die Fans auch Tickets für das Live-Event gewinnen. Denn es gibt keine Karten im freien Verkauf. Im vergangenen Jahr hat die Veranstaltung zum ersten Mal stattgefunden, damals stand die Band Revolverheld im Mittelpunkt.

Von Kerstin Decker

Seit August steht Claudia Wenzel wieder bei „In aller Freundschaft“ vor der Kamera. Doch erst einmal führt ein anderer Anlass die Schauspielerin nach Leipzig – das Gedenken an den Wendeherbst 1989, als sie als Demonstrantin entsetzliche Angst hatte.

04.10.2019

Den Freistaat bekannter machen und Kontakte knüpfen – das ist das Anliegen der Sachsen-Sail. 48 Wirtschaftskapitäne waren dieses Jahr wieder unterwegs, dieses Mal in Südspanien.

30.09.2019

Er ist ein bekannter Popstar in Italien, ein Fan von Leipzig – und der Schwager des italienischen Honorarkonsuls in Sachsen. Red Canzian hat sofort zugesagt, beim Leipziger Opernball 2019 aufzutreten, mit dem Siegertitel des San-Remo-Musikfestivals von 1990.

27.09.2019