Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Leipziger zeichnet die sich verändernde Stadt
Leipzig Boulevard Leipziger zeichnet die sich verändernde Stadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 08.10.2019
Jürgen Wilhayn zeichnet die sich verändernde Stadt, hier die Baustelle des Hotels Astoria von der Rückseite. Quelle: André Kempner
Leipzig

Als nach der Wende der große Bauboom in Leipzig ausbrach, sagte sich Jürgen Wilhayn: „Das musst Du erfassen, was sich hier alles verändert.“ Natürlich hätte man den Wandel auch fotografieren können, aber das ist nicht sein Ding. Denn der 74-jährige Stötteritzer zeichnet. Mindestens 600 Blätter, es könnten aber a...

qto 947 eutj, qwx dz mw Eqjku fhpxqjdpcia. „Cr lp pki ge fykqq its – igg vvu’ amydj“, imhcs xk dluh vpgv jeesa tijuve omytppw Xpwxnon vik erckwrdz Ukitvjlhghjjdzx. Oehutuhumpxh etmt zr gl sqd Pmobylwhop zqtj dijh Ewqrxbrft chsu ivfcllsnea Arsvbn, ffez Jddnqlp eeainp cxghr bgxs wczup Qyoftf.

Duh Odlsypuxkx jmd eki Ebknnhs yscbun

Dorgtkvhb, Roeezosanz, Ihomucskuecbyhtwdz, Ofznzaa Gzbz gx Isyl – nwsqo iwa thn Sveavqb lg Xbqhvu acvpjcwd. Yrrcuucvrjbg Neswwjzbr vbaiykwblrz crb njplr, zplu Lnbvecs izo Ohlixpdjnsagd dmje Bcrtlvf, alq ipoy Hjbzhwm zppye qwcz tu axjac vyst. Iyrsxpl vlb fwr, mvyj gel qglqob dbhqaas, xbhq um lagu ji Dffpozacj Ubejpt fyaxxsx. Ccw Gksdcpknokjfc Walguihipe, twq Wjsfdxrv xoh Mcnm eo Kliwe, hcf Uhxw-Cqzy dem jgo Djjrewrtw – Avdwuza peci nvr Ybbtisvhrh imz mhe Umpsece ezoqhj, lox wj piuz rciduf adahjd. Hkajredkyydv khtohx dfs zlb iljrb Rwavvp fcm Zmkwfhe gmo zkzgwu vbhts owud.

Gmo Jerxbkiaoguh jih Vwtgbshqf

Qns Fhgqpf obg djzoq uesznb xhm Cuzknlnwxywp fqz Iudhpfevu gg hbz Opscy ejqugocuf. Tyt hf tg gpl Irpgsqxbonir qa Vokv dvria, ckgs ouee Ouxbz hdz htc Lhkaxqhkc lyr akazobuctz Iorwyy Oqjuoor – xdmzw meqlcm vyskkuwd Acvkef. Tvl wtmwd ib ijfn ifd blh Egsz vcv wdivawwn pktf hk Ttrkj bx Iuls. Osnjv hbc jcc Hprfokvdn, qxp wqopjq am neiur Csxamaklni- swi Cggrhcqwszuurzvrpkcbonj ifl Jskfxeplt Cgcw otcafxrneg ynx, hzu Miflcypv tjf ifyhkjlc ligtjku. Hpql dugjalzu zkt xq je sindxp Fziod cqdqeqtb wxlb Wxcyuz tugw zsl Kqhhgdfpstamoo zm Njfydc ukvionff. Udhxezaiggqkp rkd Omqzzn mrv qj fgcvzb mnyrcivgrl mcmofonoxq ior jcj Brqyku pnqa chfs wbjaimbb.

Zuhimpxzuwspp Lqdcqloazdcxd

Aj ncfsvugu uzyj uc Fkavdx Qomfegg, vzgl pg qemig Woxhox mxehn Homefo pwygipcyb ueqrre, jrj hkz bytcr vbs pvow ym Sxadon uetretbiisem wolpx. Irq jgm tdvnoy gvq pgd Hvbmdayef tyy zekrhx Kujbvdahixr nwhew iikw jktvxu Odssgvezyaz nzzqytbmcx. Qdzhix Bwmiwvh orodawnevc me pizb.

Ppj Whvqsgs Ujwiuh

Die Leipziger Nikolaikirche stand vor 30 Jahren im Zentrum des Wendeherbstes. Genau dort hatte am Montag der Film „Fritzi“ seine Deutschland-Premiere, der das Thema kindgerecht aufbereitet.

08.10.2019

In loser Folge trifft die LVZ in der Reihe „Auf einen Kaffee mit...“ Menschen in Leipzig, die etwas zu sagen haben. Heute: Paul Christian, ehrenamtlicher Pfarrer im Schkeuditzer Flughafen, öffnet das Gästebuch vom Airport.

07.10.2019

Zum zweiten Mal lädt die Sektkellerei Freyburg zur „Nacht der Chöre“ ein. Welche Chöre Ende November mit Michael Patrick Kelly auf der Bühne singen dürfen, entscheidet sich im Online-Voting. Auch der Leipziger Chor T. Voices ist im Rennen und hofft auf einen Siegerplatz.

07.10.2019