Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Boulevard Wettmixen im Schreberbad
Leipzig Boulevard Wettmixen im Schreberbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:18 10.05.2019
Kein Fest ohne Promille – dabei gibt es viele leckere Alternativen zu alkoholischen Getränken. Quelle: dpa
Leipzig

„Pestalozzi rot-weiß“ hieß einer der preisgekrönten Cocktails beim letzten Wettbewerb. Alle zwei Jahre werden in Leipzig die besten alkoholfreien Cocktails gekürt – beim Mixwettbewerb „Shake Star“. Die dritte Runde geht am 29. Juni im Schreberbad über die Bühne. Zur Jury gehören Peter Henkel, langjähriges Mitglied der deutschen Barkeeper-Union, Alexander Malios von der Leipziger Kinderstiftung und Kanu-Welt- und Europameister Stefan Holtz. „Für die meisten Menschen gehören Alkohol und Partys unbedingt zusammen. Mit Shake Star wollen wir zeigen, dass ein rauschendes Fest auch ohne Alkohol gefeiert werden kann“, sagt Sylke Lein, Suchtbeauftragte der Stadt Leipzig.

Gesucht werden die kreativsten und leckersten Ideen für alkoholfreie Partygetränke. Die Anmeldung ist ab sofort bis zum 1. Juni unter www.leipzig.de/shakestar möglich. Jeder, ob allein oder im Team mit maximal vier Leuten, kann mitmachen und sich ein Rezept ausdenken. Die Zutaten für zwei Cocktails müssen dann zum Wettbewerb von jedem selbst mitgebracht werden – Alkohol, Eier, Milchprodukte, aber auch alkoholfreier Sekt, alkoholfreies Bier und Energydrinks sind allerdings nicht erlaubt. Cocktailgläser und Mixutensilien werden bereitgestellt. Für angemeldete Teilnehmer ist der Eintritt ins Schwimmbad frei.

Der Wettbewerb wird getragen von der Stadt Leipzig, Einrichtungen der Jugendarbeit und der Suchtprävention, karitativen Einrichtungen sowie von der Polizeidirektion Leipzig. Zu gewinnen gibt es Gutscheine unter anderem für Jumphouse, Kletterwald und Kino.

Von Kerstin Decker

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fähnchen, Winken, Sonnenschein: Drei royale Stunden schenkte der britische Prinz Charles der Stadt Leipzig am Mittwoch – und am Ende waren alle happy.

08.05.2019

Gekommen, um zu geigen: Zwei Musiker der Bostoner Sinfoniker spielen seit Mitte Februar im Rahmen eines Künstler-Austauschs im Leipziger Gewandhausorchester. Am Sonntag fliegen sie in die Heimat zurück.

08.05.2019

„Charles“-Rufe, Händeschütteln und Handyfotos: Tausende Leipziger haben dem britischen Thronfolger und seiner Frau Camilla in Leipzig einen königlichen Empfang beschert. Das Paar kam mit der Bahn in die Messestadt und nahm mehrfach ein Bad in der Menge.

08.05.2019