Menü
Anmelden
Leipzig Corona-Proteste
Gerade bei kleinen Kindern, die das Laufen erst lernen, kommt es auf die Beratung beim Kauf von Schuhen an.

Kleine Kinder wachsen schneller als Eltern manchmal gucken können. Vor allem Schuhe lassen Familien verzweifeln. Zu groß oder klein, zu weit, zu eng – Beratung ist entscheidend. Doch die Schuhgeschäfte sind geschlossen. Wie Eltern in Leipzig trotzdem an Schuhe für die Kleinen kommen.

21.01.2021
Anzeige

Vor den „Querdenken“-Protesten am 7. November in Leipzig hatten Sachsens Verfassungsschützer bereits vor gewaltbereiten Rechtsextremen gewarnt. Nun gibt es erneut einen Lagebericht des Landesamtes für die anstehende Demo in Leipzig – mit nicht minder besorgniserregenden Informationen.

21.11.2020

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Gut zwei Wochen nach ihren außer Kontrolle geratenen Protesten am 7. November haben die „Querdenker“ nun wieder eine Demo in Leipzig angemeldet. Auf den Augustusplatz können sie dabei nicht, sagt die Kommune, und kündigt hartes Durchgreifen gegen Maskenverweigerer an.

19.11.2020

Seit 18 Jahren untersucht ein Forscherteam der Uni Leipzig, wie weit rechtsextreme Einstellungen in der bundesdeutschen Gesellschaft verbreitet sind. In den aktuellen Ergebnissen zeigen sich unterschiedliche Entwicklungen in Ost und West. Zunehmend fungieren dabei auch Verschwörungsmythen als Türöffner.

20.11.2020

Von der Kritik an der Vereinnahmung der Friedlichen Revolution bis zur Kritik an pauschaler Schelte an den Demonstranten: LVZ-Leser äußern sich nach wie vor in zahlreichen Schreiben zur Querdenker-Kundgebung vom 7. November in Leipzig.

19.11.2020
Anzeige

In Ermangelung einer offiziellen Anmeldung für die erneute „Querdenker“-Demo am kommenden Samstag in Leipzig erhofft sich die Stadt Leipzig nun beim Verfassungsschutz Infos zur Gemengelage. Sachsens Landesregierung will indes eine Wiederholung der Ereignisse vom 7. November vermeiden.

17.11.2020

Das Wichtigste im Blick - Der tägliche LVZ-Newsletter

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Zwei Wochen nachdem in Leipzig 45.000 Menschen jegliche Corona-Schutzmaßnahmen missachteten und sogar Polizeiketten durchbrachen, ist für den 21. November erneut eine „Querdenken“-Demonstration in der Leipziger Innenstadt geplant.

17.11.2020

3200 Beamte aus neun Bundesländern waren zur Demo am 7. November in Leipzig gebunden. Der Stadt sind Schäden entstanden und es kam viel Technik zum Einsatz. Die Polizeigewerkschaften haben Schätzungen zu den Demo-Kosten angestellt.

15.11.2020

Eine Woche nach der „Querdenken-Kundgebung“ in Leipzig mit anschließenden Ausschreitungen hat sich nun auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) zu Wort gemeldet und Verständnis für die Kritik am OVG geäußert.

15.11.2020

Eine pauschale Begrenzung von 1000 Teilnehmern bei Demonstrationen in Sachsen hält der Leipziger Juraprofessor Christoph Degenhart für schwierig. Seine Kollege Jochen Rozek kritisiert das Ausmaß der Maskenpflicht in der Leipziger Innenstadt.

14.11.2020